Sozialpolitik auf dem Weg in ein neues Jahrtausend

Symposium zum 10. Todestag von Alfred Dallinger

Wien (GPA/ÖGB). Am 23. Februar jährt sich zum zehnten Mal jener tragische Flugzeugabsturz, bei dem der ehemalige Sozialminister Alfred Dallinger und GPA-Zentralsekretär Richard Wonka sowie neun andere Menschen ums Leben kamen. Die Gewerkschaft der Privatangestellten nimmt dieses Datum zum Anlaß, um in einem Symposium des großen Sozialpolitikers und Gewerkschafters Alfred Dallinger zu gedenken. Die Veranstaltung steht unter dem Titel "Sozialpolitik auf dem Weg in ein neues Jahrtausend" und wird vom Sozialministerium, der Arbeiterkammer Wien und dem Arbeitsmarktservice Österreich unterstützt.++++

Bitte merken Sie vor:

Ort und Zeit:
Dienstag, den 23. Februar 1999, 14.00 Uhr, Bildungszentrum der Arbeiterkammer, 1040 Wien, Theresianumgasse 16 – 18

Programm:

Eröffnungsstatement durch den 1. Präsidenten des österreichischen Nationalrates, Dr. Heinz Fischer: "Alfred Dallinger als Politiker und Parlamentarier"

Referat des Vorsitzenden der GPA, Hans Sallmutter:
"Sozialpolitik auf dem Weg in ein neues Jahrtausend"

Referat von Hans Detlev Küller, Grundsatzabteilung des DGB/Düsseldorf zum Thema: "Die Stellung der Arbeit in einer sich wandelnden Welt"

Podiumsdiskussion unter dem Titel "Sozialpolitik – Visionen und Widersprüche" mit Dr. Herbert Buchinger, AMS-Österreich, Dr. Norbert Gächter, IHS, Bundesministerin Lore Hostasch, Präsident Franz Küberl (Caritas Österreich), Dr. Gerlinde Müller-Grohodolsky, Bundesdachverband der Sozialprojekte, Univ.Prof. Dr. Emmerich Talos, Universität Wien, Präsident Mag. Herbert Tumpel, Bundesarbeitskammer.

Durch das Programm führt Josef Broukal.

Die Veranstaltung wird durch ein Social Event mit der Wiener Tschuschenkapelle abgeschlossen (ab 19.00 Uhr).

Das Symposium "Sozialpolitik auf dem Weg in ein neues Jahrtausend" steht unter dem Ehrenschutz von Bundeskanzler Mag. Viktor Klima
und ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung über dieses Symposium ein.

ÖGB, 22. Februar 1999 Nr. 82

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Tom Schmid
Tel. (01) 313 93/523 Dw.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB