AVISO AN ALLE REDAKTIONEN - EINLADUNG

Mittwoch - Pressekonferenz anläßlich der Gründung des NÖ Zentrums für Rheumatologie

Im Gegensatz zum Bundesland Wien, wo an vier Krankenhäusern bettenführende internistische Abteilungen mit rheumatologischem Schwerpunkt mit großen Rheumaambulanzen eingerichtet sind und zusätzlich am Donauspital eine Rheumaambulanz situiert ist, gibt es im größten österreichischen Bundesland keine deklarierte rheumatologisch-internistische Spitalsabteilung. Mit der Einrichtung des NÖ Zentrums für Rheumatologie am a.ö. KH Stockerau wird nun dem Mangel an rheumatologischen Einrichtungen im größten österreichischen Bundesland Rechnung getragen.****

Aus diesem Anlaß findet am Mittwoch, den 24. Februar 1999, um 9.30 Uhr, im Pflegeheim der Stadt Stockerau, Festsaal, 3. Stock, Landstraße 16, 2000 Stockerau

eine

Pressekonferenz

mit
Gesundheitslandesrat Dr. Hannes Bauer,
dem Ärztlichen Direktor Prim. MR Dr. Gerald Brandstetter, Krankenhausdirektor Gottfried Lanik,
dem Leiter des neuen NÖ Zentrums für Rheumatologie Dr. Burghard Leeb und anderen
statt.

Die Vertreter von Presse, Hörfunk und Fernsehen sind herzlich eingeladen.
Zeit: Mittwoch, 24.2.1999, 9.30 Uhr
Ort: Pflegeheim Stockerau, 3. Stock, Landstraße 16, 2000 Stockerau (Schluß) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SCHLUß