AK: Handbuch zu gewerkschaftlicher Projektarbeit erschienen

Wien (OTS) - Immer häufiger werden verschiedene Formen projektmäßigen Arbeitens in gewerkschaftlichen Organisationen. Mit dem neuerschienenen Handbuch wird nunmehr ein praktischer
Leitfaden für eine solche Arbeit geboten.****

Projektmäßige Arbeitsformen gewinnen im Arbeitsfeld gewerkschaftlicher Organisationen zusehends an Bedeutung. Bei der Beschäftigung mit Projektmanagement in diesem Umfeld fällt eine Reihe von Besonderheiten gewerkschaftlicher Projektarbeit. Das von Herbert Wabnegg herausgegebene Handbuch bietet einen Leitfaden der Entwicklung und Lösungen für die Praxis an. Es richtet sich in erster Linie an Betriebsräte, Bezirksgruppen und Aktivisten gewerkschaftlicher Organisationen.

Zum Herausgeber
Herbert Wabnegg ist Soziologe und leitet die Abteilung Organisationsentwicklung der AK Wien. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit sind das Management von Nonprofit-Organisationen, Projektmangement, Teamarbeit, Moderation und Coaching.

Das im ÖGB-Verlag erschienen Buch "Gewerkschaftliche Projektarbeit - Ein Handbuch für die Praxis" ist in jeder Buchhandlung erhältlich oder kann direkt über Pichler Medienvertrieb, Hirschstettner Straße 19-21, 1220 Wien bezogen werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW