Terminvorschau des Liberalen Forums

Für die Woche vom 20. bis 27. Februar

M o n t a g, 22. Februar

Pressekonferenz mit Bundessprecherin Heide SCHMIDT, Helga Gastl und Joachim Lintner

Thema:
Liberale präsentieren: Kuriositätenkabinett Bürokratie
Abbau als Wettbewerbsvorteil für Salzburg

Ort:
Hotel Mercure
Bayerhammerstraße 14
5020 Salzburg

Zeit: 10.15 Uhr

* Pressekonferenz mit Abg. Thomas BARMÜLLER und SpitzenkandidatInnen der Demokratie 99 Michael JOHANN und Tina RABL

Thema:
"Erneuerbare Energien" oder "Müllverbrennung"

Ort:
Landhauskeller Klagenfurt
Landhaushof 1
9020 Klagenfurt

Zeit:
10.30 Uhr

M i t t w o c h, 24. Februar

* Podiumsdiskussion mit dem EU-Spitzenkandidaten Johannes Strohmayer, Walter Ertl, Stefan Griller, Bernhard Hulla, Michael Spindelegger und Andreas Wörgötter; Moderation: Karl-Peter Schwarz

Thema:
Die Chancen einer EU-Erweiterung für Österreich

Ort:
Theresianum
Festsaal
Favoritenstraße 15
1040 Wien

Zeit:
10.30 Uhr

D o n n e r s t a g, 25. Februar

* Podiumsdiskussion mit Abg. Helmut PETER, Alvin Rabushka, Franz Burkert, Reinhard Mitterlehner, Gilbert Trattner, Hans Georg Ruppe; Moderation: Otmar Lahodynsky

Thema:
"Flat Tax"

Ort:
ANA Grand Hotel
Ballsaal
Kärntner Ring 9-13
1010 Wien

Zeit:
19.00 Uhr

F r e i t a g, 26. Februar

* Podiumsdiskussion der "Sir Karl Popper Society" mit Abg. Dr. Martina GREDLER

Thema:
Akademikerarbeitslosigkeit

Ort:
Großer Hörsaal des Instituts für Soziologie
Alserstraße 33
1080 Wien

Zeit:
19.00 Uhr

Pressekonferenz mit Abg. Maria SCHAFFENRATH

Thema:
Situation der Frauen in Tirol - liberale Forderungen zur Kinderbetreuung

Ort:
Restaurant ARCHIV
Herzog-Otto-Ufer
6020 Innsbruck

Zeit:
10.00 Uhr

* Informations- und Diskussionsabend auf dem neutralen Boden der Volkshochschule Telfs mit Abg. Maria SCHAFFENRATH, Wendelin Weingartner, Franz Linser, Georg Willi und Herbert Prock; Moderation:
Peter Nindler

Ort:
Hotel Tirolerhof, Telfs

Zeit:
20.00 Uhr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 40 110/7091

Liberales Forum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIB/LIB