Neu: Der 88.6 Musikmorgen von 6. bis 10

Wien (OTS) - Nach dem Erfolg der ersten drei Radiotests lehnt sich das Team von 88,6 Der Musiksender rund um Programmdirektor Bernd Sebor nicht zurück, sondern startet eine neue Programmoffensive.

Ein erster großer Erfolg konnt schon mit dem 88,6 Hitsonntag verbucht werden.

Nächster Schritt der Programmoffensive ist jetzt die Optimierung des morgen zwischen 6 und 10. "Unsere qualtativen Studien haben ergeben, was die Wiener nicht wollen - nämlich billiges herum witzeln, dafür besteht ein starker Bedarf an "mehr Musik".

Und noch mehr Musik gibt es ab 1. März 1999 im neuen "88,6 Musikmorgen" mit Gerald Fleichhacker.

Mag. Bernd Sebor: "Fleischhacker ist der Prototyp eines sympathischen Moderators - das hört man ganz einfach."

Zur freundlichen Alternative zum Ö3 Wecker gehört das beste Service für Wien und Niederösterreich .

Für das Wetter konnte Stephan Sailer gewonnen werden, zuvor Wetterstar bei der Antenne Steiermark.

Der Verkehrsfunk bleibt in den bewährten Händen von Sylvia Reim und Martina Konvicka. Als As im Ärmel: die Blitztips für Wien und Niederösterreich. "Wenn ich mit dem Auto auf der Tangente unterwegs bin, interessieren mich Verkehrsmeldung von der Rheintal Autobahn reichlich wenig" - kennt Sebor die Interessen der Wiener Autofahrer. Statt dessen gibt es bei 88,6 Der Musiksender mehr Tips, die dem Autofahrer auch wirklich nutzen.

Fazit: Der 88,6 Musikmorgen mit Gerald Fleischhacker macht das Aufstehen angenehmer - mit mehr Musik - und mit dem besten Wetter-und Verkehrsservice fällt auch noch der Weg in die Arbeit leichter.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

88.6. Der Musiksender
Bernd Sebor
Tel. 01/360 88 DW 101

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS