Retzer Land von A bis Z wieder erschienen

Informationsbroschüre und Kataloge neu aufgelegt

St.Pölten (NLK) - Gerade druckfrisch, noch übersichtlicher gestaltet und in einem neuen ansprechenden Kleid wird die Informationsbroschüre "Retzer Land von A bis Z" wiederum - zum zweitenmal - an die Interessenten verschickt. Auf den Tourismusmessen in Linz, München, Wels und Dornbirn wird der Katalog, der einen kompletten Überblick in und um das Retzer Land gibt, an die Besucher "von morgen" verteilt. Die Kataloge können unter der Telefonnummer 02942/200-10 kostenlos angefordert werden.

Das Retzer Land liegt deutlich im positiven Nächtigungstrend: Im Jahr 1998 wurde gegenüber dem Vorjahr ein erfreuliches Plus von über 7 Prozent erreicht. 36.000 Mal wurde ein Bett in den sechs Gemeinden des Retzer Landes belegt. Insgesamt stehen den Gästen in Hardegg, Pulkau, Schrattenthal, Retz, Retzbach und Zellerndorf 640 Betten zur Verfügung. Der steigende Bekanntheitsgrad, die kontinuierliche Arbeit des Regionalmanagements, die permanente Präsenz auf in- und ausländischen Messen und in den Medien sind gleichfalls Gründe für dieses Ergebnis. Die Prospektoffensive mit dem Heurigenführer, dem Imagekatalog und dem "Retzer Land von A bis Z" hat ebenso wie die Pauschalangebote des "13 gute Gründe, ins Retzer Land zu kommen" mitgeholfen, dieses Ergebnis zu erzielen. Außer dem Imagekatalog wurden 1999 alle Prospekte neu aufgelegt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK