Liberale fordern Gründerinnen-Center in NÖ Steiner: Mehr Unternehmerinnen braucht das Land

St. Pölten (OTS)- "Der Weg in die Selbständigkeit wäre für viele Frauen in NÖ eine gute Chance, trotz fehlender Arbeitsplätze Unabhängigkeit zu erlangen," erklärte heute die liberale Landessprecherin Liane Steiner. "Frauen trauen sich leider -erziehungsbedingt - weniger zu und daher werden viele gute Ideen nicht umgesetzt".***

"Wir fordern die Gründung eines Business-Frauen-Centers in NÖ, das als zentrale Anlaufstelle Frauen auf diesem Weg unterstützt. Frauen haben ein erhöhtes Risikobewußtsein und brauchen daher mehr Beratung in der Startphase. Außerdem sollten hier auch ExpertInnen über die vielen Fördermöglichkeiten beraten, da dieser verwirrende "Förderdschungel" nicht mehr überblickt werden kann. Es gibt sicherlich eine Reihe von EU-Förderungen, die brach liegen und man hier nützen könnte", so Steiner.

"Die Landesregierung soll nun endlich beweisen, daß die oft zitierte Chancengleichheit kein Lippenbekenntnis ist. Wir wollen Taten sehen, schöne Worte haben wir schon lange genug gehört", so Steiner abschließend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

iane Steiner 0676/410 01 36

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LFN/OTS