Motz: Nordautobahn - LH Erwin Pröll übt sich in "Bürgerverweigerung"

Schadensbegrenzung für jahrzehntelange Versäumnisse der VP-Verkehrspolitik

St. Pölten, (SPI) - "Es ist bezeichnend für ein bestimmtes Politikverständnis, wenn sich der verantwortliche NÖ-Verkehrsreferent Erwin Pröll dem Dialog mit den Bürgern zu wichtigen Verkehrsinfrastrukturvorhaben verweigert und - wohl auch um jedweden Konflikt aus dem Weg zu gehen - nur über die Medien eine reine Propagandakampagne inszeniert. So finden im Weinviertel seit Monaten die verschiedensten Veranstaltungen in Sachen "Nordautobahn" statt, der zuständige Landesverkehrsreferent Erwin Pröll glänzte jedoch bei allen durch Abwesenheit", kritisiert der Weinviertler SP-Mandatar Mag. Wolfgang Motz das Verhalten Prölls.****

Offensichtlich ist es Pröll mehr als peinlich, daß er als jahrelanger Verhinderer wichtiger Straßenprojekte im Weinviertel nun nach seinem Meinungsschwenk - denn der zuständige NÖ-Landesverkehrsplaner sprach noch bis vor wenigen Monaten in Sachen Nordautobahn von einem "verzichtbaren Vorhaben" - mehr als unglaubwürdig wurde. Die Bürgerinnen und Bürger des Weinviertels sind über dieses Verhalten Prölls, der selbst Weinviertler ist, schon mehr als irritiert. Viele Veranstaltungen enden mit der Frage: "Wann läßt sich der zuständige Landesverkehrsreferent einmal blicken?" "Höchstwahrscheinlich niemals, denn Erwin Pröll geht es in Wahrheit nicht um die rasche Realisierung der Nordautobahn, der Nord-Ost-Umfahrung Wiens, den Ausbau der Znaimer Bundesstraße oder der sechsten Donauquerung bei Wien - ihm geht es ausschließlich um politische Schadensbegrenzung, um von den jahrzehntelangen Versäumnissen einer VP-geführten Verkehrspolitik in Niederösterreich abzulenken", so Abg. Mag. Motz abschließend.
(Schluß) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN