AK: Was Geldwechseln wirklich kostet 2

Die genaue Aufstellung der Spesen, die in Banken und Wechselstuben für das Wechseln von Schilling in Fremdwährungen verlangt werden

Banken

Postsparkasse: öS 30
BAWAG: 1 Prozent (Mindestspesen 30, Höchstspesen öS 500)
Volksbank Wien: Bei Käufen bis öS 300 ös 15, bis öS 5.000 öS 30, darüber öS 60
Erste Bank: Bis öS 2.000 öS 30, bis öS 3.000 öS 45, bis öS 4.000 öS 60, darüber 1,5 Prozent der Wechselsumme
Bank Austria: 1,5 Prozent, mindestens öS 50
CA-BV: 1,5 Prozent, mindestens öS 50
Österreichische Volksbanken AG: 1,5 Prozent, mindestens öS 50 Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien: 1,5 Prozent, mindestens öS 50

Wechselstuben

Österreichisches Verkehrsbüro Stephansplatz: öS 100 öS 20, bis öS 1.000 öS 40, bis öS 3.000 öS 50, bis öS 4.000 öS. 60. Darüber 1,5 Prozent. Keine Spesen für Nicht-Euro-Währungen.
Change Group: 1,5 Prozent, mindestens öS 30
Rieger Bank: 9,95 Prozent

Flughafen

Erste Bank: 2 Prozent, mindestens öS 65
Raiffeisenbank Schwechat: 3 Prozent, mindestens öS 70
Bank Austria: 3,5 Prozent, mindestens öS 65

Südahnhof Wien

Österreichisches Verkehrsbüro: bei Euro-Währungen bis öS 100 öS 20, bis öS 1.000 öS 40, bis öS 3.000 öS 50, bis öS 4.000 öS 60, ab öS 4.001 1,5 Prozent
Bei Nicht-Euro-Währungen bis öS 100 öS 15, bis öS 3.000 öS 30, ab öS 3001 1,5 Prozent

Westbahnhof Wien

Österreichisches Verkehrsbüro: 2 Prozent, mindestens öS 30

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Bernhard Torsch
Tel.: (01)501 65-2347

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW