ESKER übernimmt Alcom / Connectivity-Anbieter expandiert im Fax-Server-Markt

Essen (ots) - ESKER S.A. und die US-Firma Alcom aus Mountain View, California, haben in der vergangenen Woche ein Übernahmeabkommen unterzeichnet. Mit Alcom erwirbt ESKER eine Basis von 50.000 installierten Fax-Servern, einen ausgebauten Vertriebskanal für das wachsende Geschäft mit Fax-Serverlösungen für Unternehmen sowie eine Technologie, die ESKERs Produktpalette hervorragend ergänzt. Während Alcoms LanFax NT vor allem für Arbeitsgruppen oder Abteilungen in großen Unternehmen geeignet ist, richtet sich ESKERS FaxGate an Unternehmen mit sehr hohen Faxvolumina. Eine Kombination aus beiden Lösungen wird die volle Bandbreite an Fax-Serverlösungen mit einer einheitlichen Bedienungsoberfläche verbinden. Noch im März dieses Jahres wird ESKER mit FaxGate Version 5.0 die erste Version des integrierten Produktes anbieten.

"Wir haben hier eine typische Win-Win Situation", kommentiert Rainer Stecken, Geschäftsführer der ESKER GmbH. "ESKER benötigte dringend eine Faxlösung für Einsteiger als Ergänzung zum umfassenden FaxGate, Alcom hingegen hat seit längerem eine High-End Fax-Serverlösung gesucht, um seine Installationsbasis aufzurüsten. Mit der erweiterten neuen Produktlinie werden wir uns mittelfristig in der ersten Reihe der Fax-Server-Verkäufer etablieren."

Alcom wurde 1987 gegründet und erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr 1998 einen Umsatz von 1.8 Mio. US$ (vorläufige Geschäftszahlen). Die Alcom-Übernahme stärkt ESKERs Position im Geschäft mit Fax-Serverlösungen für Unternehmen. 1998 konnten die Verkaufszahlen von FaxGate um 48 Prozent gegenüber 1997 gesteigert werden. Mit Alcoms LanFax NT verfügt ESKER über ein ideales Ergänzungsprodukt zu FaxGate, ein internationales Vertriebsnetz und eine solide Kundenbasis, darunter die Bank of America, Pacific Telesis oder Standard Chartered. Alcom-Kunden werden von der breiteren Produktpalette und einem verbesserten Service und Support profitieren.

ESKER entwickelt Zugriffssoftware für Daten und Anwendungen in heterogenen Netzwerken. Zur Produktpalette gehören PC-to-Host-Lösungen sowie Web-to-Host-Software für den komfortablen Zugriff auf Unix-Hosts, AS/400 und IBM-Mainframes in geschlossenen Unternehmensnetzwerken und über das Internet. Mit FaxGate bietet ESKER darüber hinaus eine leistungsfähige Faxsoftware für heterogene Netzwerke. Das Unternehmen wurde 1985 gegründet und ist an der französischen Börse am Le Nouveau Marche notiert.

In Deutschland erreichen Sie ESKER in der Huyssenallee 99-103, 45128 Essen - Telefon: +49 201-82157-0 - Fax: +49 201-82157-14 -www.esker.de

ots Originaltext: Esker GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner für die Redaktion Weitere Informationen
Agentur LEONHARDT www.esker.de
Hochstraße 33 eMail: info@esker.de
42799 Leichlingen
Tel. ++49-2175-73220
Fax ++49-2175-899620
eMail: kai.leonhardt@cityweb.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS