Grabner: Schlögl wichtiger Partner für den Bezirk Wr. Neustadt

Niederösterreich (OTS-SPI) "Der Besuch von Minister Karl Schlögl ist für den Bezirk Wiener Neustadt von großer
Bedeutung: Denn mit Schlögl haben wir einen wichtigen
Partner, wenn es um bedeutsame Projekte für den Bezirk geht. Besonders erfreulich sind in diesem Zusammenhang die Pläne
für eine Verbesserung der Sicherheitsinfrastruktur. Mit dem
Ausbau der Bundespolizeidirektion, der Schaffung einer Funkleitzentrale und der Erweiterung der Wachstuben wird
Wiener Neustadt nun entscheidend geholfen", sagte Nationalrat
Arnold Grabner bei der Pressekonferenz mit Minister Karl
Schlögl.

"Im Mittelpunkt aller unser Bemühungen steht die Erhaltung
der bestehenden und die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Denn
trotz vieler Initiativen im Bezirk in den vergangenen Jahren,
sind die Probleme am Arbeitsmarkt noch immer nicht gelöst.
Ich setze mich deshalb mit aller Kraft dafür ein, daß sich noch mehr Betriebe bei uns ansiedeln und neue Arbeitsplätze
geschaffen werden", sagte er weiter.

"Was uns bei unseren Initiativen im Bezirk vor allem fehlt, ist eine tatkräftige Unterstützung durch das Land. Anstatt unsere Zukunftsprojekte zu unter-stützen und zu fördern, werden uns
von Seiten der ÖVP-Verantwortlichen dauernd Steine in den
Weg geworfen. LH Pröll ist aufgefordert, endlich ein klares Bekenntnis zu einer Unterstützung des Süden
Niederösterreichs auszusprechen und die notwendige
finanzielle Unterstützung zu garantieren."

"Aber auch in anderen Bereichen gibt es Probleme: Im
Verkehrsbereich etwa gibt es unzählige Projekte, wo wir uns
vom Landesverkehrsreferenten Pröll mehr Unterstützung
erwarten. So kann es zum Beispiel nicht angehen, daß bei den Plänen für den vierspurigen Ausbau der Südautobahn eine lang-fristige Beeinträchtigung des Verkehrs in Kauf genommen
wird. Wir fordern Pröll auf, mit seinem Parteifreund Farnleitner Klartext zu sprechen und die Interessen Niederösterreich
deutlich zu vertreten", sagt Grabner abschließend zur Verkehrsproblematik.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN