ots Ad hoc-Service: BROKAT Infosystems AG Brokat legt Zahlen zum zweiten Quartal vor Umsatz stieg um 67 Prozent / Aufwärtstrend fortgesetzt

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Stuttgart (ots Ad hoc-Service)- Die Brokat Infosystems AG hat ihre Umsatzerlöse im zweiten Quartal 1998/99 (per 31.12.98) auf 12,04 Millionen Mark gesteigert (2. Quartal 1997/98: 7,20 Mio DM). Dies entspricht einem Wachstum von 67 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Quartal des Vorjahres. Der Fehlbetrag nach Steuern für das zweite Quartal 1999 betrug 7,12 Millionen Mark und entwickelte sich so im Rahmen der Planungen von Brokat. Damit stieg die Gesamtleistung im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 1998/99 auf 20,87 Millionen Mark, einem Plus von 58 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 1998 (13,21 Mio. DM). Die Mitarbeiterzahl wuchs von 265 im ersten Quartal auf 289 im zweiten Quartal 1998/99.

Der Anteil des Lizenzumsatzes an der Gesamtleistung erhöhte sich im zweiten Quartal auf 35 Prozent (1. Quartal 1998/99: 28 Prozent). Der Erlös aus Lizenzen stieg im zweiten Quartal um 69 Prozent auf 4,18 Millionen Mark (Vorquartal: 2,47 Mio. DM). Zudem trug der Umsatz aus dem Customer Support mit 1,92 Millionen Mark zum Gesamtergebnis bei. Dies entspricht einem Anteil von 16 Prozent an der Gesamtleistung. Im Vorquartal lag der Anteil bei 7 Prozent oder 0,61 Mio. DM.

Internationales Geschäft ausgebaut

Die kontinuierliche Internationalisierung des Unternehmens spiegelt sich im gestiegenen Auslandsanteil am Gesamtumsatz in Höhe von 56 Prozent wider (Vorquartal 38 Prozent). So wurden im abgelaufenen Quartal in den Auslandsniederlassungen 23 neue Stellen geschaffen, hauptsächlich in Großbritannien und in den USA. Der Umsatz durch Partner konnte ebenfalls gesteigert werden, er stieg von 9 Prozent auf 24 Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Die operativen Kosten haben sich nach Unternehmensangaben im Verhältnis zum Umsatz unterproportional entwickelt. Besonderer Schwerpunkt innerhalb der Kostenstruktur lag im zweiten Quartal wie erwartet auf dem Ausbau des Bereichs Sales & Marketing. Die Herstellungskosten des Umsatzes sind gegenüber dem ersten Quartal höher ausgefallen. Grund dafür waren Partnerprogramme, bei denen Brokat in Pilotprojekten die General-unternehmerschaft übernommen hat.

Brokat erwartet im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 1999 eine verstärkte Internationalisierung sowie die Weiterentwicklung des Unternehmens in vertikale Märkte. Den Ausbau der Partnerprogramme sieht Stefan Röver, CEO von Brokat, als eine der wichtigsten Zielsetzungen für das laufende Geschäftsjahr an. Insgesamt erwartet Brokat eine Fortsetzung der positiven Umsatzentwicklung und das Erreichen der geplanten Ergebnisziele.

Das Unternehmen Brokat:

Brokat zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Software für E-Banking- und E- Business-Lösungen. Schlüsselprodukt ist die modulare E-Services-Plattform Twister. Mit dieser Software können Unternehmen ihren Kunden sicher und einfach elektronische Dienstleistungen über unterschiedliche elektronische Kanäle wie Internet oder Mobilfunk anbieten. Bereits mehr als 1500 Unternehmen nutzen Twister-Lösungen, darunter Deutsche Bank, Allianz, debitel, VSA und primus-online. Brokat wurde 1994 gegründet und beschäftigt zur Zeit 289 Mitarbeiter in elf Ländern. Im Geschäftsjahr 1997/98 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 30 Millionen Mark. Informationen zu Brokat und den Produkten finden sich auch im Internet unter www.brokat.de

Ihr Redaktionskontakt:

Reiner Jung Christian Feldbrügge Press Relations Hiller,Wüst & Partner GmbH Brokat Infosystems AG Weißenburger Str. 30 Industriestr. 3 63739 Aschaffenburg 70565 Stuttgart Telefon 06021/3866637 Telefon 0711/ 78 844-311 Telefax 06021/3866613 Telefax 0711/ 78 844-772 E-mail:c.feldbruegge@hwp.de E-mail: reiner.jung@brokat.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI