Aus der Serie: Freiheitliche über Freiheitliche: Mentil vs Stadler

Der VP Pressedienst zitiert NÖ Journal Radio NÖ

Niederösterreich, 17.2.99 (NÖI) Der VP Pressedienst zitiert NÖ Journal, Radio Niederösterreich:

Mentil: "Ich habe berufen gegen meinen Ausschluß und wenn die Voraussetzungen gegeben sind, werde ich in die FPÖ wieder eintreten."

Moderator: "Einer ihrer parteiinternen Feinde, wenn man so titulieren darf, ist Klubobmann Stadler. Glauben Sie, daß Sie wieder mit offenen Armen aufgenommen werden?"

Mentil: "Schauen Sie, für mich besteht die Partei nicht aus dem Klubobmann Stadler, mich trifft es aber nicht, was der Herr
Stadler sagt, der Herr Stadler hat ja mittlerweile den Spitznamen der Herr 'Priviliegien-Stadler' und hat wie Sie den Medien nachvollziehen können, der FPÖ Niederösterreich, seit er für die tätig ist, derartig viel Schaden angerichtet, daß ich gespannt bin, wie er meint, diese Dinge reparieren zu können."

Moderator: "Auch die Gegnerschaft zu FPÖ-Landesparteiobmann Schimanek stört Mentil nicht. Er rechnet damit, daß nach dem nächsten Landesparteitag die Spitze in der FPÖ Niederösterreich ohnehin ganz anders personell besetzt sein wird."
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI