NÖ VOLKSHILFE SCHAFFT WEITERE 10 ARBEITSPLÄTZE IN KREMS

St. Pölten (SPI) Die NÖ Volkshilfe schafft neue Arbeitsplätze: In Zusammenarbeit mit dem AMS werden im Raum Krems 10 zusätzliche Beschäftigte in den Bereichen Haus- und Gartenservice sowie Tagesmütter Aufnahme finden. Damit hat die NÖ Volkshilfe im Raum Krems seit 1991 50 Arbeitsplätze geschaffen, die vorher nicht zur Verfügung gestanden sind, erklärte Mittwoch SPÖ-LAbg. Ewald Sacher, der Vizepräsident der NÖ Volkshilfe und Vorsitzender der Volkshilfe Krems.

Auf der Basis des Nationalen Aktionsplans für Beschäftigung der österreichischen Bundesregierung setzt die NÖ Volkshilfe kräftige Impulse für das ganze Land, wie z. B. im Rahmen des New-Start-Programms. "Im Bezirk Krems entwickelt sich unser Haus- und Gartenservice für alle zu einem besonders erfolgreichen Angebot. Ebenso das Angebot "Essen zu Hause à la carte", wo der Konsument aus einer breiten Menüplatte sein gewünschtes Essen selbst auswählen kann und wöchentlich zugestellt erhält. Einen wichtigen Schwerpunkt setzen wir mit der Aktion Tagesmütter, die von der Langenloiserin Inge Altmann landesweit koordiniert wird", betonte Sacher abschließend. (Schluß) nk/wb

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN