AK Wien: Auszeichnung für Wiener Fußball-Präsidenten

AK Präsident Tumpel stiftet Jugend-Pokal – Unterstützung für Wiener Berufsschulmannschaften

Wien (OTS) – 50 Jahre Vereinsfußballer – und ebenso lange im Beruf und damit AK Mitglied ist der Präsident des Wiener Fußballverbandes, Kurt Ehrenberger. Für seine Verdienste erhielt er heute, Dienstag, vom Wiener AK Präsidenten Herbert Tumpel die AK-Ehrenmedaille überreicht. Aus diesem Anlaß stiftet Tumpel einen AK-Jugend-Pokal zur Förderung der Wiener Fußballjugend. Tumpel kündigte an, daß die AK schon ab dieser Saison – in Zusammenarbeit mit dem Wiener Fußballverband – die Wiener Berufsschulmannschaften unterstützen will und mithelfen wird, damit die Trainingsbedingungen für die Kicker-Jugend verbessert werden können. ****

Ungewöhnlich lange – seit 50 Jahren – ist Kurt Ehrenberger AK-Mitglied, und ebensolange Vereinsfußballer. Kein Wunder: Begann er doch seine Fußballer-Laufbahn im Betriebsverein der Firma Berghofer, bei der er seine Lehre absolvierte. Ehrenberger war
nicht nur aktiver Fußballer, den Wiener Fußballbegeisterten ist er seit Jahrzehnten als engagierter Funktionär und Präsident des Wiener Fußballverbandes bekannt. Für seine Verdienste erhielt er heute, Dienstag, von AK Präsident Herbert Tumpel die AK Ehrenmedaille überreicht.

Tumpel betonte, wie wichtig die Jugendförderung im Fußball sei. Ebensolange, wie Ehrenberger als Fußballer aktiv sei, gebe es auch die Wiener Meisterschaften der Berufsschulen – und mit anhaltendem Erfolg. Derzeit gibt es 14 Berufsschul-Mannschaften, die
allerdings Probleme mit dem Trainingsbetrieb hätten. Tumpel kündigte an, daß die AK hier helfend eingreifen werde, um dem Fußballnachwuchs und den sportbegeisterten Jugendlichen gute Spielbedingungen zu ermöglichen. Tumpel unterstreicht auch die Bedeutung der Nachwuchsarbeit des Wiener Fußballverbandes und stiftet einen AK-Jugendpokal, der in der kommenden Sommersaison
zum erstenmal ausgespielt wird.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Wolfgang Mitterlehner
Tel.: (01)501 65-2630

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW