Tag der offenen Tür in Oberwart

Wien (OTS) - Rund ein Monat nach der Eröffnung ihrer Außenstelle lädt die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, AUVA, Landesstelle Wien, zum Tag der offenen Tür in Oberwart ein. Im Mittelpunkt stehen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft des Burgenlandes, die sich aktiv für die Sicherheit am Arbeitplatz einsetzen.

Am Donnerstag, dem 18. Februar 1999, haben die wichtigsten Partner und die Bediensteten der AUVA Landesstelle ab 10 Uhr die Möglichkeit, die neue Außenstelle kennenzulernen. Um 14:30 Uhr beginnt eine Reihe von Ehrungen. Allen voran werden Landesrat Josef Tauber und Dr. Ing. Günter Clauss, Dienststellenleiter des Kuratoriums für Verkehrssicherheit, ausgezeichnet. Beide Persönlichkeiten haben sich bereits viele Jahre in der Unfallverhütung engagiert und in ihrem Tätigkeitsbereich einiges zur Erhöhung der Sicherheit am Arbeitsplatz getan.

Kammerrat Walter Molnar, Vorsitzender der Landesstelle Wien, und Dir. Josef Müller, Direktor der Landesstelle Wien, werden Landesrat Tauber das Relief "Sonnenstiege", ein Werk des versehrten Künstlers Prof. Aschermann, überreichen. Den AUVA Lebensbaum, ein Bild in limitierter Auflage, erhalten Dr. Ing. Clauss sowie die Sicherheitsbeauftragten Ing. Hermann Gollubits, Isosport Verbundbauteile GmbH, Eisenstadt, und Franz Brandstätter, Nikitscher Metallwaren GmbH, Pinkafeld. Anschließend gibt es ein Büffet.

Ich darf Sie im Namen der AUVA herzlich zu dieser Veranstaltung in die AUVA Außenstelle Oberwart, Hauptplatz 11, Atrium, einladen und bitte um Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 02242-38300. Am 18. Februar steht Ihnen Frau Mag. Notburga Distelberger als Ansprechpartnerin in Oberwart zur Verfügung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gabriela Würth Kommunikation, GWK
Gabriela Würth im Auftrag
der AUVA Landesstelle Wien
Tel.: 02242-38300

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU/OTS