Telekonferenz mit EU-Kommissar Monti zum Thema "Duty Free-Läden"

Am Mittwoch, den 17. Februar 1999, von 15.15 - 16.15 Uhr in der EU-Vertretung

Wien (OTS)- Zu den aktuellen Themen "Duty Free-Läden" und "Reduzierter Mehrwertsteuersatz für arbeitsintensive Dienstleistungen" nimmt EU-Kommissar Mario Monti, zuständig für Binnenmarkt, Finanzdienstleistungen und Steuern, im Rahmen einer europaweit ausgestrahlten Telekonferenz am Mittwoch, den 17. Februar 1999 Stellung.

Die Vertretung der Europäischen Kommission lädt aus diesem Anlaß alle interessierten Journalisten zur Teilnahme an dieser interaktiven Telekonferenz (in englischer Sprache) ein. Die Übertragung findet am Mittwoch, den 17. Februar von 15.15 -16.15 Uhr in den Räumlichkeiten der EU-Vertretung, Kärntnerring 5-7, 1010 Wien statt.

Aus organisatorischen Gründen wird um telefonische Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 17. Februar, 12.00 Uhr gebeten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission,
Mag. Anton Leicht, Tel.: 01/516 18-312

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS