ARBÖ: Befürchtetes Schneechaos in und rund um Wien blieb vorerst aus

Appell Öffis zu benutzen hat gegriffen

Wien (ARBÖ)- Das befürchtete Chaos durch die Schneefälle blieb in und rund um Wien aus, berichtet der ARBÖ. Viele Wiener dürften den Appell, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, beherzigt haben.

Zusätzlich dürfte die im wesentlichen doch gute Schneeräumung das ihrige zur Vermeidung des Chaos beigetragen haben. Rund um die Bundeshauptstadt waren vor allem die Straßen im Wienerwald nur mit Winterausrüstung befahrbar. Auf der Westautobahn war die Fahrbahn zwischen Wien und Sankt Pölten schneebedeckt. Gegen 9 Uhr sahen sich die Behörden gezwungen im Abschnitt zwischen Altlengbach und Preßbaum Kettenanlegepflicht für Lastkraftwagen zu verhängen. Auch über die A21, Wiener Außenringautobahn, mußte die Lkw-Lenker Schneeketten montieren. Grund hierfür war einerseits der Schneefall anderseits sorgten im Raum Mayerling für eine Verschärfung der Situation.

Der starke Wind sorgte auch auf der A2, Südautobahn, im Abschnitt zwischen Wöllersdorf und der Wiener Stadtgrenze für erhebliche Behinderungen durch herangewehten Schnee. Hier mußten alle Fahrzeuglenker Vorsicht an den Tag legen, da nicht nur der Schnee sondern auch der orkanartige Wind für einige Probleme sorgte. Dennoch verlief der Verkehr im wesentlichen störungsfrei ab.

"Rund um Wien müssen Autofahrer derzeit nur vereinzelt mit Problemen durch Schneefahrbahn rechnen. Die Räummannschaften dürften die Situation im Griff haben. Lediglich der Wind weht immer wieder Schneezungen auf die Fahrbahn. Da sich die Intensität der Schneefälle allerdings in den nächsten Stunden steigern dürfte, ersuchen wir die Autofahrer dennoch 19 Schilling zu investieren und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen", rät ein Sprecher des ARBÖ.

(Forts. mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Haider & Karin Dostal

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR