Mikl-Leitner: Einstimmiger Beschluß der Landesregierung für Naturschutz

SP-NÖ gegen 58% der NÖ Bevölkerung

Niederösterreich, 11.2.99 (NÖI) "Der Semmering-Basistunnel ist ein verkehrspolitisch unnötiges, unfinanzierbares und ökologisch gefährliches Projekt. Diese klare Meinung VP Niederösterreich vertreten auch 58% der niederösterreichischen Bevölkerung", stellte heute VP-Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner klar. Mit dem Ja der Schlögl-SP zum Semmering-Basistunnel stellen sich die Sozialisten gegen die überwältigende Mehrheit der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, so die VP-Managerin.****

Einige in der SP-NÖ haben offensichtlich nicht verstanden, daß es einen einstimmigen Beschluß der NÖ Landesregierung bei der Stellungnahme an den Verfassungsgerichtshof gebe. Dies bedeute,
daß sich das Land Niederösterreich für den Erhalt des Naturschutzes und für die Mitsprache des Landes Niederösterreich bei Naturschutzfragen ausspreche, erinnerte die VP-Managerin.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI