ots Ad hoc-Service: ce CONSUMER ELECTRONIC AG ce MIT UMSATZ- UND ERTRAGSSCHUB

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Spürbare Impulse durch VCE Rekordwachstum in 1999 erwartet

Der nach oben gerichtete Trend bei der ce CONSUMER ELECTRONIC AG hat sich im 4. Quartal 1998 deutlich verstärkt. Dies blieb nicht ohne Wirkung auf das Gesamtjahr. So ist es ce gelungen, entgegen dem Trend in der Halbleiter-Branche, kräftig in 1998 zu wachsen und die Umsatz-und Ertagsprognosen zu übertreffen. Europas führender Chip-Broker steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 1998 um 10,8 Mio. DM (30,8%) auf 46,1 Mio. DM. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg überproportional um 3,9 Mio DM auf 8,1 Mio. DM dies entspricht einer prozentualen Steigerung von (92,5%). Parallel zu dieser Entwicklung erreichte der Auftragsbestand mit 11 Mio. DM zum Jahresultimo einen neuen Rekordstand.

"Wir sind mit gehörigem Rückenwind in das nene Geschäftsjahr 1999 gestartet", stellte ce-Vorstandsvorsitzender Erich J. Lejeune fest. Der Markt für Halbleiter zieht an, Preise und Umsätze zeigen wieder positive Impulse. Unabhängig von diesem Branchentrend profitiert ce spürbar von der Virtual Chip Exchange (VCE). "Diese Internet-Cbip-Börse wird den Handel von Mikrochips revolutionieren", ist Lejeune überzeugt. Mehr als 500,000 verschiedene Mikrochips können online via Internet abgerufen und gehandelt werden. Derzeit läuft der kostenlose Online-Betrieb mit mehr als 500 Kunden von ce sehr erfolgreich. Die Resonanz ist ausgezeichnet und hat bereits im 4. Quartal das Geschäft der ce zusätzlich belebt. Diese Entwicklung und die Verstärkung des ce-Managements haben dazu beigetragen, daß das 3. Quartal 1998 deutlich kompensiert wurde. Im März wird die kostenlose Einführung von VCE enden, danach wird die Ampel für Mitglieder auf grün geschaltet. Die überaus positiven Erfahrungen mit VCE werden strategieweisend für ce sein. Das Unternehmen wird den Chip-Handel intensiv auf das Internet ausweiten.

BAYERISCHE LANDESBANK WIRD BETREUER DER ce-AKTIE

Als weiteres Finanzinstitut wird neben der Hypovereinsbank zukünftig die Bayerische Landesbank als Betreuer für die ce-Aktie im Neuen Markt tätig werden. ce überprüft derzeit ein Listing an der US-Hochtechnologie-Börse Nasdaq.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI