ots Ad hoc-Service: AM Lebensvers. AG Korrektur

Aachen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich = -----------------------------------------------------

KORREKTUR

Der zweite Absatz muß lauten: "Darüber hinaus wird der Hauptversammlung vorgeschlagen, die Einteilung <<des>> Grundkapitals auf <<Stückaktien>> vorzunehmen sowie das Grundkapital auf den Euro umzustellen."

Die gesamte korrigierte Mitteilung lautet:

Im Anschluß an die Sitzung des Aufsichtsrates am 10. Februar 1999 teilte die Achener und Münchener Lebensversicherung Aktiengesellschaft, Aachen, mit, daß der am 12. April 1999 stattfindenden Hauptversammlung vorgeschlagen wird, eine unveränderte Dividende von 15,-- DM je 50 DM-Aktie zu zahlen. Außerdem wird der Hauptversammlung vorgeschlagen, das Grundkapital der Gesellschaft aus Gesellschaftsmitteln im Verhältnis 5:1 von 105,60 Mio. DM auf 126,72 Mio DM zu erhöhen. Die neuen Aktien sollen ab dem 1. Januar 1999 dividendenberechtigt sein.

Darüber hinaus wird der Hauptversammlung vorgeschlagen, die Einteilung des Grundkapitals auf Stückaktien vorzunehmen sowie das Grundkapital auf den Euro umzustellen.

Außerdem wurde mitgeteilt, daß die Bewertungsreserven der zum Anschaffungswert ausgewiesenen Kapitalanlagen insgesamt bei 2.175,0 Mio. DM liegen. Dies entspricht einer Quote von 9,7 % bezogen auf den gesamten Kapitalanlagebestand.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI