Hofmacher: Minus 7,3% Arbeitslose im Bezirk Waidhofen/Ybbs

Ein guter Standort schafft Beschäftigung

Niederösterreich, 10.2.1999 (NÖI) "Daß ein guter Wirtschaftsstandort Beschäftigung schafft, beweist Niederösterreich. Mit ständig steigenden Beschäftigtenzahlen und einer kontinuierlichen Abnahme der Arbeitslosigkeit ist Niederösterreich immer im Spitzenfeld unter den österreichischen Bundesländern. Ein besonders positives Beispiel für den ständigen Aufwärtstrend ist der Bezirk Waidhofen/Ybbs. So konnten wir im vergangenen Monat wieder um 7,3% weniger Arbeitslose verzeichnen", freut sich LAbg. Ignaz Hofmacher.****

Hofmacher wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß Niederösterreich aufgrund seiner aktiven und zielgruppenorientierten Arbeitsmarktpolitik den Sprung in die "Top Ten" der Beschäftigtenstatistik unter 250 europäischen Regionen geschafft hat. So sind wir bei der Jugendbeschäftigung auf Platz 1 und bei der allgemeinen Beschäftigung auf Platz 4. Das ist ein Zeichen dafür, daß wir mit unseren zahlreichen Beschäftigungsprojekten auf dem richtigen Weg sind, betonte Hofmacher.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI