Miranda Curtis zur Präsidentin von Tele-Communications International Inc. ernannt

Englewood/Colorado (ots-PRNewswire) - Internationale Aktivitäten von Liberty werden unter dem Namen Liberty Media International geführt.

Die Liberty Media Group (Liberty) hat die Ernennung von
Miranda Curis zur Präsidentin von Tele-Communications International, Inc. ("TINTA") bekannt gegeben. Miranda Curtis wird mit sofortiger Wirkung für alle Auslandsaktiva der TINTA verantwortlich sein, einschließlich der Aktivitäten in Europa, Asien und Lateinamerika. Sie wird ihren Sitz in TINTAs Londoner Büro haben.

Miranda Curtis war seit 1996 als Executive Vice President von TINTA tätig. In dieser Eigenschaft zeichnete sie für die Überwachung aller Investitionen von TINTA im Kabel- und Programmbereich in Japan, Großbritannien und Kontinentaleuropa sowie bei TINTAs Partnerschaften mit der Sumitomo Corporation und Canal Plus S.A. verantwortlich. Bevor Miranda Curtis 1992 bei dessen Gründung in den Internationalen Bereich von TCI eintrat, war sie mehrere Jahre in der britischen Kabelindustrie bei den Vorgängern von Telewest und Flextech tätig. Sie hat an der Universität von Durham, England, studiert.

"Miranda Curtis ist eine talentierte Managerin und stellt für TINTA einen großen Gewinn dar", sagte Robert Bennett, President und CEO von Liberty Media. "Ich habe in der Vergangenheit bei der Gründung und Durchführung verschiedener Partnerschaften zwischen TINTA und Liberty gerne mit ihr zusammengearbeitet, und ich freue mich sehr, daß sie die Leitung bei TINTA übernommen hat."

Liberty gab außerdem bekannt, daß - nach Abschluß der vorgesehenen AT&T/TCI Fusion und dem Zusammenschluß der TCI Ventures Group zur Liberty Media Group, die beide für das erste Quartal erwartet werden - Liberty seine internationalen Aktivitäten unter dem Namen Liberty Media International führen wird.

Neben dem Besitz von TINTA verfügt Liberty außerdem über Beteiligungen an zahlreichen Programmdiensten für Unterhaltung und elektronischen Einzelhandel über Kabelfernsehen, das Internet und andere Vertriebstechnologien für Kunden in den USA und in Übersee. Die Stammaktien Serie A und Serie B der Liberty Media Group werden im National Market Bereich des Nasdaq Stock Market unter den Symbolen LBTYA und LBTYB gehandelt.

ots Originaltext: Liberty Media Group
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Vivian Carr, Liberty Media Group, Tel. (USA) 303-721-5406

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE