Kemper Insurance entscheidet sich für Docu'Corps neue Produktreihe für weltweite automatisierte Dokumentenerstellung

Dallas/Texas (ots-PRNewswire) - Kemper Insurance Companies, eine bedeutende US-amerikanische Sach- und Personen-Versicherungsgesellschaft mit Einrichtungen und Partnerschaften in mehr als 120 Ländern, hat mit DocuCorp International (NASDAQ: DOCC) einen Sechs-Jahres-Vertrag im Werte von mehreren Millionen Dollar abgeschlossen. Die Vereinbarung umfaßt die Lizenz für die gesamte Palette neuer integrierter Produkte für die automatisierte Dokumentenerstellung, die DocuCorp im November 1998 eingeführt hat: DocuCreate, DocuMaker, DocuSave, PowerOffice und TransAll.

"Kemper hat DocuCorp mit der erfolgsentscheidenden Verantwortung für die Lieferung hochwertiger Dokumentensysteme in alle Welt betraut", sagte Phil Hamrick, DocuCorps Senior Vice President, Sales and Marketing. "DocuCorp freut sich über die Gelegenheit, ein enger Geschäftspartner von Kemper zu werden und sie mit Systemen zu versorgen, die ihnen in den von ihnen bedienten Märkten einen Wettbewerbsvorteil verschaffen."

Hamrick stellte fest, daß die zahlreichen Übernahmen und das rasche Wachstum von Kemper in den vergangenen Jahres die Standardisierung von Dokumenten und die Automatisierung der Abläufe erforderlich machen, die zuvor manuell bearbeitet wurden und daß es erforderlich geworden ist, das Dienstleistungsniveau zu verbessern und die Erstellung, Verteilung und Lagerung von Dokumenten zu zentralisieren.

"Der Sachverstand von DocuCorps in der Versicherungsbranche und sein solider Ruf, rechtzeitig und im Rahmen der finanziellen Vorgaben zu liefern, machen DocuCorp zum richtigen Partner für die Bedürfnisse, die Kemper an seine Dokumentensysteme stellt", sagte Jeffrey I. Stoll, Chief Information Officer bei Kemper.

"DocuCorps Technologie wird dafür eingesetzt werden, Kempers Unternehmensstrategie zu fördern, die automatische Dokumentenerstellung einzuführen, die Policen- und Schadensbearbeitung zu straffen, die Richtigkeit der Dokumente zu gewährleisten, und für den reibungslosen Übergang auf neue Systeme, den weltweiten Zugriff auf Unterlagen und den Aufbau einer Basis für die Einbeziehung neuer Technologien und zukünftiger Effizienz zu sorgen", sagte Hawmrick.

Weitere Informationen über DocuCorp sind auf der Website des Unternehmens unter www.docucorp.com erhältlich.

ots Originaltext: DocuCorp International
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Coenraad van der Poel, docuCorp International, Tel. (GB) +44-181-261-8090 oder über e-mail: cvanderpoel@docucorp.com Webseite: http://www.docucorp.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/10