Bekaert S.A. setzt informationsorientierte Innovations-Software der Invention Machine Corporation ein

Boston (ots-PRNewswire) - N.V. Bekaert S.A. und Invention Machine Corporation treffen strategisches Abkommen zur Förderung von Bekaerts Initiative zum Informationsmanagement

Invention Machine Corporation, einer der führenden Anbieter von informationsorientierter Innovations-Software gab heute eine Vereinbarung mit der belgischen N.V. Bekaert S.A. bekannt. Danach wird Bekaert die Innovations-Software der Invention Machine Corp., TechOptimizer(tm) 3.0, einsetzen. TechOptimizer(tm) 3.0 bietet firmenorientierte Lösungen für Produkt- und Verfahrensanalysen, Konzeptionierungen, technisches Informationsmanagement und Informationsgenerierung an und soll von Bekaerts Ingenieuren und Mitarbeitern in Forschung und Entwicklung angewendet werden. Die erste Vereinbarung mit einer Vertragssumme von $200.000 behinhaltet Lizenzgebühren für TechOptimizer(tm) 3.0, das auf Bekaerts Computer-Netzwerk gefahren wird und schliesst an eine
1998 erfolgreich abgeschlossene Pilotphase an.

"Wir glauben, dass die metallverarbeitende Industrie ihre Wettbewerbsfähigkeit durch Innovationen bei hochveredelten Produkten und innovativen Verfahren unter Beweis stellen wird, und wir brauchen die besten Instrumente, um unser Ziel zu erreichen" sagte Paul Denecker, Vize Präsident des Technischen Bereichs bei Bekaert. Innovation und Erfindungen haben eine lange Tradition bei Bekaert, die durch viele innovative Produkte und derzeit im Unternehmen angewendete Verfahren, in Verbindung mit ihrem Portfolio von sowohl in privaten als auch in Bekaert-Patenten dokumentierten Technologien, untermauert wird. Die Vereinbarung erstreckt sich ebenfalls auf die Analyse von Bekaerts Schlüsseltechnologien, die unter Verwendung der "Semantic Processing"-Technologie von Invention Machine in den Unterlagen der Bekaert S.A. identifiziert werden. Die Analyse und Erfassung von Funktionen und bekannten Lösungen, die für die Geschäftstätigkeit der Bekaert derzeit von Bedeutung sind, wird die Informationsmanagement-Initiative bei Bekaert weiter fördern.

"Das Instrumentarium der Invention Machines bringt wertvolles Know-how in unsere Informationsmanagement-Initiative ein" sagt Jan Sijnave, der für die Initiative bei Bekaert verantwortlich zeichnet. "Damit sind wir in der Lage, Bekaerts eindeutiges und detailliertes Wissen innerhalb der Firma zu analysieren und zu erfassen. Dieses gewinnt einerseits im Hinblick auf die strategische Bedeutung der Technologie und andererseits das Ausscheiden von mehr und mehr Fachpersonal aus der Firma innerhalb der nächsten Jahren zunehmend an Bedeutung."

"Wir freuen uns, an der Informationsmanagement-Initiative bei Bekaert mitwirken zu können" meinte Anders J. Killander, Vize Präsident Europa der Invention Machine Corp. "Bekaerts Entscheidung für Invention Machine Corp. als strategischer Partner in ihrer Informationsmanagement-Initiative beweist einmal mehr die Bedeutung unserer Software und unserer Semantic Processing Technologie."

Zu TechOptimizer(tm):

TechOptimizer(tm) 3.0 ist eine firmenorienterte Anwendung, die es den Unternehmen ermöglicht, Information und Wissen über mehrere technische und wissenschaftliche Disziplinen hinweg einzubinden und so innovative Konzepte und Lösungen zu schaffen. Die Software umfasst sieben Module, die es den Anwendern ermöglichen, ihre technischen Probleme eindeutig zu definieren und zu lösen, Konzepte zu entwickeln und dieses Wissen dem gesamten Unternehmen zur Verfügung zu stellen. TechOptimizer(tm) 3.0 versetzt die Ingenieure in die Lage, den Entwicklungsprozess für neue Produkte und Verfahren zu beschleunigen, kostspieliges Herumprobieren in den frühen Stufen der Entwicklung zu vermeiden und stellt hochqualifizierte technische Lösungen bereit.

Zu N.V. Bekaert S.A.:

N.V. Bekaert ist die Stammfirma der Bekaert Gruppe und Marktführer für Stahldrähte, Stahldrahtprodukte, Stahlseile und verschiedene moderne Werkstoffe. Mit seinen 17.000 Angestellten in 70 Produktionsbetrieben weltweit ist Bekaert ein wahrhaft globales Unternehmen, das sich auf innovative Produkte und Verfahren gründet. 1880 in Zwevegem (Belgien) gegründet, erwirtschaftet die Gruppe ca. BEF 100 Mrd. ($ 2,85 Mrd.) im Jahr.

Zu Invention Machine Corporation:

Invention Machine Corporation hat sich zur Aufgabe gesetzt, eine weltweit führende Rolle in der Bereitstellung von Software für die Innovation von Produkt- und Verfahrensentwicklung zu übernehmen. Als der führende Anbieter von informationsorientierter Software, versetzt Invention Machine Corporation Wissenschaftler und Techniker in die Lage, Erkenntnisse und Informationen zu entwickeln und zu bearbeiten, um den Entwicklungsprozess für neue Produkte und Verfahren zu beschleunigen. Die revolutionären Software-Instrumente von Invention Machine Corporation stellen Wissen und Informationen für Anwender bereit und versetzen sie in die Lage, hochwertige, ausgereifte Produkte und Verfahren zu entwickeln.

Neben den "Fortune 1000" Unternehmen in den USA und in Europa, die zu den Kunden der Invention Machine Corporation gehören, bietet die Firma Software sowie Aus- und Fortbildungsmassnahmen für ein Konsortium von 35 führenden japanischen Unternehmen an, die gemeinsam von Invention Machine Corporation und Mitsubishi Research Institute (MRI) durchgeführt werden. Hauptsitz der Invention Machine Corporation ist Boston, weitere Büros weltweit befinden sich in Schweden, Deutschland, Grossbritannien, Frankreich, Venezuela und Japan.

ots Originaltext: Invention Machine Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Informationen über Produkte der Invention Machine Corp.
in den USA erhalten Sie unter den Telefon-Nummern
(USA) 1-800-595-5500 oder (USA) 1-617-305 9250;
oder über unsere Internet-Adresse
http//www.invention-machine.com.

Für weitere Informationen in Europa rufen Sie bitte Invention Machine Europe unter 0046-8-753-3360 an, oder besuchen Sie unsere europäische Web site http//www.invention-machine.se.

TechOptimizer(tm) ist ein Warenzeichen der Invention Machine Corporation.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04