MARBERT-GRUPPE: weiterer Schachzug in Italien / Für 1999 wird eine Umsatzverdoppelung von über 300 Mio DM erwartet

Monheim am Rhein (ots-Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Die Marbert-Gruppe hat
über die Limoni S.p.A., eine der größten Parfümeriekette in Italien, eine Vereinbarung mit der COIN Gruppe im Bereich Parfümerie und Kosmetik getroffen, welche im Laufe des Jahres 1999 die Eröffnung von 23 grosszügigen Limoni Parfümerien in den Kaufhäusern der COIN Gruppe vorsieht.

Die COIN Gruppe ist in Italien führend in der Distribution von Textilien über die Kaufhäuser COIN, OVIESSE, BIMBUS und STANDA, mit einer Verkaufsfläche von 550.000qm und 380 Filialen. Das Abkommen sieht vor, dass eine 100% Tochtergesellschaft der LIMONI SpA im Laufe des Jahres 1999 23 neue exklusive LIMONI Parfümerien (nach dem shop in shop Konzept) auf einer Fläche von insgesamt 4.600 qm in entsprechenden OVIESSE Kaufhäusern eröffnet.

LIMONI SpA wird das bestehende Personal (ca. 100 Beschäftigte) übernehmen und Investitionen für die Umstrukturierung der Verkaufsfläche tätigen. Die Gesamtkosten werden auf ca 6/Mio DM geschätzt.

Laut Vereinbarung wird Limoni S.p.A. bis zum Jahre 2001 weitere ca 14.000 qm Verkaufsfläche übernehmen, um zusätzliche Parfümerien in den wichtigsten italienischen Städten zu eröffnen. Die COIN Gruppe hat ihrerseits bis zum 31.12.1999 die Option, 50% dieser neuen Gesellschaft zu vordefinierten Bedingungen zu erwerben.

Weitere Detailinformationen werden am 15.März 1999 bei der DVFA -Analystenkonferenz bei der Dresdner Bank in Frankfurt veröffentlicht.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI