2 Tischler für Montreal

Hannes Oberhauser (T) und Anton Gsöllpointer (ÖÖ) sind Favoriten für die int. Berufsweltmeisterschaft der Tischler

Wien (Pwk) - Jetzt ist es amtlich: der Tiroler Hannes Oberhauser
und Anton Gsöllpointner aus Oberösterreich haben die Vorausscheidung zur internationalen Berufsweltmeisterschaft im Tischlerhandwerk gewonnen. Die beiden Facharbeiter setzten sich vor kurzem in Innsbruck gegen härteste inländische Konkurrenz durch und sind Österreichs Favoriten für die Berufsweltmeisterschaft in Kanada. Vom 11.-14. November werden in Montreal über 600 Jugendliche aus 35 Ländern ihr Können unter Beweis stellen. Der Wettbewerb findet bereits zum 35. Mal statt. Mit 39 Gold-, 39 Silber- und 46 Bronzemedaillen zählen die rot-weiß-roten Teams zu den erfolgreichsten Nationen der Welt. ****

Österreichs Tischler waren bei diesem Wettkampf schon immer eine Extraklasse für sich. 5 mal Gold, 7 mal Silber und 8 mal Bronze lautete die stolze Bilanz. Und auch heuer werden dem Tiroler Möbeltischler von der Fa. Trixl in Going und dem oberösterreichischen Bautischler der Fa. Stöllenberger in Losenstein beste Chancen für einen Platz am "Stockerl" eingeräumt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel: 01-50105-4431

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK