Bachbilder, Baumbilder, Naturstrukturen und Blumen-Stilleben

Hans Mayr-Fotoausstellung in der Galerie Faber

St.Pölten (NLK) - Am Samstag, 13. Februar, wird in der Wiener Galerie Faber eine Fotoausstellung von Hans Mayr eröffnet. Mayr, 1985 an der Wirtschaftsuniversität Wien promoviert, wurde 1958 in Passau geboren und lebt in Deutsch-Wagram. Seit 1992 ist er Geschäftsführer im Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf. Der Mitbegründer der Fotogalerie Wien hat bereits seit 1981 zahlreiche Ausstellungen und Veröffentlichungen vorzuweisen.

Die ausgewählten Bilder in der Galerie Faber wurden im Laufe der letzten 14 Jahre erarbeitet und gliedern sich in Bachbilder -Baumbilder, Natur-Strukturen, Einzelbilder und Blumen-Stilleben. Mayrs Blick durch die Kamera kreist dabei immer wieder um das Thema Natur in ihren verschiedensten Erscheinungen. Vorgefundene Situationen oder arrangierte Konstellationen werden als Vorwand für fotografische Bilder genutzt, die den bildnerischen Gesetzen von Komposition in Schwarz-Weiß und Grauschattierungen folgen. Seine Bilder erschließen sich meist erst beim längeren Betrachten, indem sich immer neue Entsprechungen in Grauwerten, Linien oder Kontraste auftun. Oft hängen neue optische Zusammenhänge mit einer geänderten Gefühlslage des Betrachters zusammen.

Die Galerie Faber liegt im vierten Wiener Gemeindebezirk, Brahmsplatz 7. Die Ausstellung läuft bis 10. März. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02247/ 4464, Dr. Johann Mayr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK