Fasching im Landhausviertel

NÖ Landhausball 1999 mit viel Abwechslung

St.Pölten (NLK) - "Fasching im Landhausviertel" heißt das Motto des diesjährigen Landhausballes, der nach der erfolgreichen Premiere in St.Pölten am Freitag, 12. Februar, erstmals in der Shedhalle im Landhausviertel stattfindet. Der Veranstalter, Dipl.Ing. Peter Morwitzer, Vorsitzender des Gewerkschaftlichen Betriebsausschusses beim Amt der NÖ Landesregierung, verspricht ein richtiges Faschingserlebnis mit viel Abwechslung. So werden unter anderem einige Faschingsprinzenpaare samt Garden aus ganz Niederösterreich teilnehmen, das Casino Baden wird mit einem original Roulette-Tisch zu Gast sein. Der Gesamterlös wird einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt. Beim Mitternachtsquiz gibt es zudem jede Menge Preise (z.B. Reisen) zu gewinnen. Kulinarisch werden die Gäste mit Köstlichkeiten aus ganz Niederösterreich verwöhnt.

Die Eröffnung nimmt die Tanzschule WATZEK vor. Getanzt wird zu den Klängen der Showband "Star Company". Saaleinlaß ist um 20 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 21 Uhr.

Für die Gäste gibt es Gratisparkmöglichkeiten in der Kulturbezirksgarage (P2), die Ausfahrtskarten sind bei der Garderobe erhältlich.

AVISO:
Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, bei diesem Ballereignis teilzunehmen. Karten sind beim Gewerkschaftlichen Betriebsausschuß unter der Telefonummer 02742/200-2584 erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK