ots Ad hoc-Service: Herzog TELECOM AG <DE0005777700> Herzog Telecom AG steigt ins Festnetz-Geschäft ein

Trier (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Attraktiver Reseller-Vertrag mit Interoute 66 / Hohe Synergie-Effekte mit Mobilfunk-Produkten / Günstige Auslandstarife

Die Herzog Telecom AG, deutschlandweiter Vertriebspartner von Mannesmann Mobilfunk (D2-Privat), steigt nun auch ins Festnetz-Geschäft ein: Ab dem 1. Juli 1999 wird das Unternehmen unter dem Label "HerzogTel" sowohl Preselection-Verträge als auch Call-by-call-Verbindungen anbieten. Partner des Trierer Börsenneulings wird dabei der Festnetzbetreiber Interoute 66 sein, mit dem gestern ein attraktiver Reselling-Vertrag abgeschlossen werden konnte.

Vom Vertriebsunternehmen zur Telefongesellschaft

Auf der Basis dieses Vertrages wird Herzog Telecom bei Interoute 66, der deutschen Tochter der europaweit tätigen britischen Telefongesellschaft Interoute Communications Group Ltd., künftig flexibel Gesprächsminuten einkaufen und diese dann dem Endkunden anbieten. Für die Abwicklung, die Rechnungsstellung und vor allem die Gestaltung der Preisstaffel wird somit ausschließlich Herzog Telecom verantwortlich zeichnen, so daß aus dem bislang ausschließlich im Vertrieb tätigen Unternehmen nun zusätzlich eine Telefongesellschaft wird.

Ziel ist auch hier die Preisführerschaft

Die aus dem Mobilfunk-Bereich bekannte, aggressive Preispolitik wird Herzog Telecom indes auch im Festnetz beibehalten: Bei Gesprächen in das europäische und außereuropäische Ausland will HerzogTel die Preisführerschaft übernehmen; zudem werden besonders günstige Tarife für Telefonate in Mobilfunknetze in Aussicht gestellt.

Bereits zum Start erhebliche Kundenbasis vorhanden

Auf diesen Vorteil, der zu erheblichen Synergie- oder Cross Selling-Effekten mit dem angestammten Mobilfunk-Vertrieb führen dürfte, will Herzog Telecom nicht nur neue Kunden hinweisen, sondern auch die bereits über 50.000 Bestandskunden. Die gezielte Ansprache dieser Personengruppe - rund 35.000 haben bereits durch Herzog Telecom Handys erworben - sollte das Unternehmen in die Lage versetzen, vom Start weg eine hohe Nachfrage nach Festnetz-Dienstleistungen von HerzogTel zu generieren. Herzog Telecom verfügt bereits jetzt über 100 Exklusiv-Vertriebspartner für Mobiltelefone in Deutschland und über einen sehr stark genutzten lnternet-Shop, der monatlich mit rund 10 Millionen Kontakten in Magazinen, Computerfachzeitschriften und Tageszeitungen beworben wird. Auch im Internet-Vertrieb konnte Herzog Telecom in den letzten Monaten beachtliche Steigerungsraten erzielen.

Über mögliche Umsatz- und Ertragsziele in diesem neuen Tätigkeitsfeld wird die Herzog Telecom AG rechtzeitig informieren.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

kfragen:
Herzog Telecom AG
Luxemburger Straße 126, 54295 Trier
Telefon 0651-8102-0
Telefax 0651-8102-702
E-Mail info@herzog.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI