PPD gibt Vereinbarung zur Übernahme von ATP, Inc. bekannt / Erweiterung der Post-Marketing Serviceleistungen für Pharmaindustrie und Biotechnologie

Wilmington/North Carolina (ots-PRNewswire) - PPD Inc. (Nasdaq:
PPD) hat die Unterzeichnung einer nicht bindenden Absichtserklärung zur Übernahme von ATP Inc. gemeldet, einem Gesundheits-Informationsdienst mit Sitz in Chapel Hill, North Carolina. ATP bietet kundenspezifische Telekommunikations-Programme für eingehende und ausgehende Kontakte an, die sich an Konsumenten und Anbieter von Produkten für die Gesundheitsversorgung richten und wird der Erweiterung von PPDs strategischen Markteting-Serviceleistungen für Unternehmen der Pharmaindustrie und Biotechnologie dienen.

Durch den on-line Einsatz approbierter Pharmazeuten, anderer Gesundheitsexperten und weiteren, hervorragend ausgebildetem Personal, das 24 Stunden pro Tag, 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht, bietet das Unternehmen didaktische Hilfen für die Patientenberatung und berät bei der Einhaltung von Produktvorschriften und der Behandlung von Krankheiten. ATP liefert außerdem Telemarketing- und Teledetailing-Programme bei der Einführung neuer Produkte, Programme, die sich direkt an den Verbraucher wenden, Gespräche zur Unterstützung in Krisenfällen und kundenspezifische Vertriebs- und Marketing-Programme.

PPD Pharmaco, das PPD Tochterunternehmen für die klinische Forschung, gehört zu den führenden Unternehmen der Welt, die eine klinische Entwicklung für die Phasen I-IV anbieten. In die zentralisierte Technologie-Infrastruktur des Unternehmens für Großversuche der Phasen II-IV eingebettet sind ausgefeilte Systeme für die Bearbeitung und Verfolgung Zehntausender eingehender und ausgehender Anrufe.

"Die Zusammenarbeit zwischen ATP und PPD bildet einen logischen Bezug", sagte Fred Eshelman, CEO von PPD. "Bei Abschluß der Übernahme werden wir die fortschrittlichen Technologien und die Erfahrungen von PPD in der Medikamenten-Entwicklung mit den Sachkenntnissen und Systemen von ATP zu globalen, fortschrittlichen Marketing-Strategien von großem Umfang verbinden. Wir wollen uns auf unsere OTC Aktivitäten stützen und im internationalen Rahmen Direct-to-Customer Kapazitäten anbieten."

Im Rahmen der Absichtserklärung wird PPD nicht auf den Namen lautende Aktien an die ATP-Aktionäre - im Austausch gegen ihre ATP Aktien - ausgeben. Die Transaktion wird unter dem Begriff "Zusammenlegung der Interessen" laufen. Die Aktivitäten von ATP werden in vollem Umfang in PPD aufgehen und im Research Triangle Park, North Carolina angesiedelt sein.

"ATP wurde geschaffen, um sowohl Konsumenten als auch Gesundheitsexperten leichten Zugriff auf wichtige und wertvolle Produktinformationen für Pharmazeutika zu ermöglichen, wo immer und wann immer sie diese benötigen", sagte Mary Lynn Bell, CEO von ATP, die President des voll in den Besitz von PPD übergehenden Tochterunternehmens bleiben wird. "Die Verschmelzung unserer Technologie und Sachkenntnisse mit der globalen Schlagkraft von PPD wird die Möglichkeiten erweitern, Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen weltweit Serviceleistungen zu vermitteln."

PPD, Inc. (PPD) ist ein weltweit führender Anbieter für Vertrags-und Beratungsdienste für Forschung und Entwicklung in Pharmazeutik und Biotechnologie. Mit dem Unternehmensziel, ihre Kunden dabei zu unterstützen, die Rendite auf ihre massiven Investitionen in Forschung und Entwicklung zu maximieren, bietet PPD innovative Technologien, therapeutische
Fachkenntnisse und umfassende Ressourcen für die Entdeckung von Medikamenten, die klinische Entwicklung und die Marktnachbereitung an. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit mehr als 2.800 Akademiker in 44 Büros in 18 Ländern, überall in der Welt.

Mit Ausnahme der historischen Informationen, handelt es sich bei allen Erklärungen, Erwartungen und Annahmen im obigen Text, einschließlich der Erwartungen zu den Auswirkungen der ATP-Übernahme, um zukunftsbezogene Aussagen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind. Obwohl das Unternehmen bemüht ist, diese zukunftsbezogenen Aussagen präzise zu formulieren, werden die vom Management getroffenen Annahmen möglicherweise nicht umgesetzt werden können. Weitere wichtige Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der Ergebnisse führen könnten, sind u.a.: die wirtschaftlichen Bedingungen in der Pharmaindustrie und Biotechnologie, Outsourcing-Tendenzen in Pharmaindustrie und Biotechnologie, Risiken im Zusammenhang mit Übernahmen, einschließlich der obigen, Abwanderung von Kunden, Wettbewerb in der CRO-Industrie, ein weiterhin erfolgreiches Umsatzwachstum, die Fähigkeit, Führungskräfte zu rekrutieren und zu halten sowie die Risikofaktoren, die in regelmäßigen Abständen in den SEC-Unterlagen des Unternehmens festgehalten werden, die auf Anfrage in Kopie vom Investor Relations Department von PPD erhältlich sind.

ots Originaltext: PPD Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Hinweis an die Redaktionen: weitere Informationen zu PPD Inc. sind auf der Website des Unternehmens unter http://www.ppdi.com erhältlich. Bis zur Aktualisierung der ATP-Website innerhalb der PPD-Website, sind die laufenden Serviceangebote von ATP auf deren derzeitiger Website unter http://www.askatp.com nachzulesen.

Rückfragen bitte an:
Finanzen: Rudy Howard, Chief Financial Officer
oder Jimmy Sloan, Director Corporate Finance
Tel. (USA) 910-251-0081
Medien: Nancy Zeleniak, Director, Corporate Communications
Tel. (USA) 919-462-4088
Alle von Pharmaceutical Product Development
Website: http://www.ppdi.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/09