Mobilkommunikation gründet internationales Netzwerk-Know-how-Transfer mit Informationsarbeit als Zielsetzung

Wien (OTS) - 14 Verbände und Vereinigungen von Mobilnetzbetreibern und Endgeräteherstellern haben sich jüngst in London unter dem Namen "The Wireless Information Network" (WIN) zu einem internationalen Netzwerk zusammengeschlossen, um Informationen und Know-how auszutauschen. Mit der Gründung von WIN wird der stetig wachsenden internationalen Bedeutung der Mobilkommunikation Rechnung getragen.

"Ziel von WIN ist es, gemeinsame Ressourcen und Erkenntnisse sowohl den eigenen nationalen Mitgliedsunternehmen als auch der breiten Öffentlichkeit verfügbar zu machen", ergänzt Michaela Reeh vom Forum Mobilkommunikation. Die Schwerpunkte der Informationsarbeit sind Gesundheits- und Umweltfragen im Zusammenhang mit Handys und Mobilfunkstationen, sowie technische und regulatorische Rahmenbedingungen der mobilen Kommunikation stehen.

Die Gründungsversammlung fand unlängst in London statt. In WIN haben sich 14 Industrieorganisationen aus 12 Ländern und drei Kontinenten zusammengeschlossen, und die Liste der Mitgliedsorganisationen wächst seither schnell weiter.

Die WIN-Mitglieder betonen die Bedeutung der Mobilkommunikationsbranche als globale Industrie mit vielen internationalen Organisationen. Sowohl Netzbetreiber als auch Endgerätehersteller agieren oft weltweit. So wie die Mobilfunktechnologie ist auch die wissenschaftliche Forschung in allen assoziierten Bereichen als international zu verstehen.

WIN versteht sich als Forum für den Know-how-Transfer im Bereich wissenschaftlicher Erkenntnisse, regulatorischer Aktivitäten und neuester innovativer Entwicklungen für Industrie und Öffentlichkeit. Die weltweite Zusammenarbeit erfolgt großteils virtuell mit Hilfe modernster Kommunikationstechnologien, jährliche internationale Zusammenkünfte sind vorgesehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FMK - Frau Michaela Reeh
Mobil: 0676/301 11 90 Homepage: http://www.fmk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS