Radfahren, Grenzen überschreiten, Feste feiern

Das Retzer Land stellt seine Angebote vor

St.Pölten (NLK) - Zwischen Wein- und Waldviertel an Österreichs Nordgrenze liegt das Retzer Land, das jetzt 13 gute Gründe liefert, in dieser Gegend Urlaub zu machen: 500 Jahre gepflegte Weinkultur sind genauso ein Anlaß wie das internationale Radnetz "Retzer Land -Znaimer Land" und die vielen Feste, die das ganze Jahr über gefeiert werden. Auch der Internationalpark Thayatal/Podyjí mit der Eröffnung des österreichischen Teiles am 1. Jänner 2000 ist ein guter Grund, für einige Tage das Land um Retz zu besuchen.

Die Programmpunkte des "Retzer Landes" sind einzeln buchbar. Auch kann man zu den Arrangements zusätzliche Nächtigungen bestellen. Bewährte Packages wie die "Weinbeißertage" und die "Bluzatage" wurden wieder in das Programm aufgenommen. Dazu bietet die Region auch neue Erlebnisse wie das neue Wein- und Kosterlebnis (ganzjährig, jedes erste Wochenende im Monat), die Österreichisch-Mährischen Tage von Mai bis Oktober oder die Landpartie in das Retzer Land vom 2. bis 4. Juli und vom 3. bis 5. September. Das "grenzenlose Naturerlebnis im Nationalpark Thayatal/Podyjí" (Mai bis Oktober jedes Wochenende, sonst nur das erste Wochenende im Monat) oder das Radfahren im märchenhaften Retzer Land (28. Juni bis 4. Juli, 12. bis 18. Juli, 26. Juli bis 15. August, 30. August bis 5. September) sind ebenfalls verlockende Angebote. Auch können individuelle Angebote für Gruppenreisen zusammengestellt werden, auf Wunsch organisiert man einen Shuttledienst, und natürlich kann der Gast mit den ÖBB oder mit dem Auto anreisen. Nähere Auskünfte, Informationen und Buchungen unter Retzer Land, Regionale Vermarktungsgesellschaft m.b.H., Christine Raab, 2070 Retz, Althofgasse 14, Telefon 02942/20010-14, Fax 02942/20011, e-mail: office@retzer-land.co.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2171

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK