Am Freitag wird Jahr der Naturparke 1999 ausgerufen

LH Pröll referiert in Vertretung von Minister Bartenstein

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 29. Jänner, erfolgt ab 10 Uhr im Schloß Schönbrunn in Wien die Auftaktveranstaltung zum "Jahr der Naturparke 1999". Vor der offiziellen Eröffnung durch Bundespräsident Dr. Thomas Klestil wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll dabei in Vertretung von Umweltminister Dr. Martin Bartenstein über "Naturparke und ihre Bedeutung für Österreich" referieren. Bereits zuvor wird der NÖ Naturschutz-Landesrat Dr. Hannes Bauer in einem Round table-Gespräch mit den Referenten anderer Landesregierungen zu "Erfolgsfaktoren für die Naturparke der Zukunft" Stellung nehmen.

In Österreich gibt es derzeit 30 Naturparke mit einer Gesamtfläche von ca. 150.000 Hektar, die pro Jahr von rund drei Millionen Besuchern frequentiert werden. Niederösterreich ist mit seinen 21 Naturparken auf einer Fläche von ca. 50.000 Hektar seit mehr als 30 Jahren der Vorreiter dieser Idee in Österreich, 1962 wurde Sparbach zum ersten österreichischen Naturpark. Die Auszeichnung einer ländlichen Region mit dem Prädikat "Naturpark" erfolgt durch die jeweilige Landesregierung und dient dem Schutz besonders wertvoller, charakteristischer Lebensräume in Verbindung mit deren Nutzung.

Im Rahmen der Landesveranstaltungen im "Jahr der Naturparke 1999" wird es in jedem NÖ Naturpark zu einer Reihe von Veranstaltungen kommen. Daneben soll der Klangturm im St.Pöltner Landhausviertel vom 1. Juni bis 20. November zu einer "Oase der Stille" mit charakteristischen Pflanzen, audiovisuellen Impressionen und Hörfeatures aus den NÖ Naturparken werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK