Mit dem Start des International Cellular Roaming Access beginnen die Voice Services der vierten Generation von Concert

London, Großbritannien (ots-PRNewswire) - Concert Virtual Network Service und Investitionen von BT Wireless erzielen eine Wertsteigerung bei festem VPN und erhöhte Mobilität der Domains.

Concert Communications Services startete heute International Cellular Roaming Access, ein erweitertes Feature der vierten Generation des Concert Virtual Network Service (Concert VNS). Das weltweit erste mobile Angebot eines "festen" VPN-Anbieters macht es den Kunden möglich, sowohl die Geschäftsvorteile als auch die Features des Concert VNS auf einen gemeinsamen mobilen Service zu erweitern. Das Angebot, das ab sofort in neun Ländern zur Verfügung steht, wird im März 1999 auf neun weitere geschäftliche Zentren in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum erweitert.

Die Kunden des Concert VNS können weiterhin ihre festen Features von Concert VNS wie etwa eigene gemeinsame Nummernvergabe, Kurzwahl, ID-Codes und Reichweitenprivilegien verwenden. Anrufe für Nummern innerhalb der gemeinsamen Nummernpläne werden automatisch als Anruf innerhalb des Netzwerkes und zu den niedrigeren Concert VNS-Raten weitergeleitet - sogar, wenn der Nutzer es versäumt, den definierten Kurzcode zu wählen. Alle Anrufe außerhalb des Netzwerkes werden ebenso zu den globalen Concert VNS-Discounts berechnet.

"Concert VNS International Cellular Roaming wird für korporierte Endnutzer eine attraktive Option sein," sagte Patrick Donegan, Senior Analyst bei der Yankee Group Europe. "Sobald der Einzel-PIN-Zugang möglich ist, der von Concert für dieses Jahr angekündigt ist, wird es die fortschrittlichste Konvergenzoption zwischen Fest- und Mobilnetz sein, die für pan-europäische Unternehmen zur Verfügung steht."

International Cellular Roaming baut auf dem am Markt bewährten Erfolg des Concert VNS Cellular Home Access auf. Cellular Home Access, Mitte 1998 eingeführt, ermöglicht den Kunden, das Concert VNS-Netz für ihre internationalen Anrufe über ihre mobilen Telephone zu benutzen, während sie in dem Land sind, in dem ihre CLI (Calling Line Identification) registriert ist. Das Angebot, das derzeit in Großbritannien, Australien, Belgien, Schweden, Deutschland, Italien, Portugal und Spanien zur Verfügung steht, wird im März 1999 auf fünf weitere Länder ausgedehnt werden.

Cellular Home Access ist ein zweistufiger Wähl-Service, die CLI des Mobiltelephons wird zum Concert Netz übertragen. Bei dem Dienst International Cellular Roaming hingegen geben die Kunden einen siebenstelligen Code ein, um sich für das Concert Netz zu identifizieren und sicherzustellen, daß die ursprüngliche CLI durch das GSM-Netz zu Concert übertragen wird, wenn sie zu einem anderen Land wechseln.

Kunden können bis zu 20 Prozent gegenüber der billigsten Rate des inländischen Providers für Cellular Home Access und bis zu 50 Prozent gegenüber der Vorzugskosten von Wechselgesprächen, den "Roaming Calls", sparen. Für beide Dienste erhält der Kunde eine Rechnung von Concert über den Anteil der internationalen Ferngespräche zu den Concert VNS-Raten und von dem GSM Operator oder Service Provider für die Gespräche innerhalb eines Landes zu den nationalen Gebührenraten des inländischen GSM-Anbieters. Alle Roaming-Anteile werden zu den Raten berechnet, die von dem GSM Operator verlangt werden.

"Über die Benutzung von International Cellular Roaming können Kunden von Concert VNS eine durchschnittliche Kostenersparnis von 30 Prozent erreichen," sagte Vicki Warker, Vice President, Managed Voice and Messaging Services. "Dieser Vorteil macht es besonders geeignet für die multinationalen Unternehmen, die eine hohe Zahl von Mitarbeitern haben, die auf ihren internationalen Reisen ihr Mobiltelephon benutzen."

Sowohl Cellular Home Access als auch International Cellular Roaming werden im Laufe dieses Jahres einfacher und zu einem einstufigen Einwahlangebot werden. Concert bedient sich der Marktführerschaft von ausgewählten Service Providern wie Cellnet und von Allianzpartnern der BT weltweit, um einen robusten Service zu entwickeln, der Unternehmenskunden einen umfassenden End-to-End-Service für den Wechsel zwischen Fest/Mobilnetz bieten wird.

"Die hauptsächlichen geschäftlichen Anreize für unsere Kunden sind der Bedarf nach einem einzigen Ansprechpartner für Bestelleingabe, Fehler- und Managementberichte, eine einzige Struktur für Vertrag, Rechnungsstellung und globalem Discount für internationale Gespräche," fügte Warker hinzu. "Concert ist, im Tandem mit Cellnet, der erste globale Anbieter, der genau diese Attribute eines festen VPN-Services auf die ähnlichen Bedürfnisse der Mobil-Märkte aufweist."

"Dies ist eine wichtige Entwicklung für das gemeinsame Ziel von Cellnet und Concert, unseren internationalen Kunden einen umfassenden Zugang zu mobilen Diensten zu bieten," sagte Peter Erskine, Managing Director, Cellnet. "Diese gemeinsame Initiative trägt dazu bei, einer wachsenden Zahl unserer vorhandenen Kunden, besonders denen in den Ländern, in denen wir hohe Volumen an Roaming Calls durch multinationale Unternehmen sehen, neue Vorteile zu bringen."

Concert VNS International Cellular Roaming ist derzeit in Großbritannien, Belgien, Spanien, Italien, Deutschland, Australien, Frankreich, den Niederlanden und Schweden erhältlich. Das Angebot wird im Laufe dieses Jahres auf zusätzliche Länder und Märkte im asiatisch-pazifischen Raum ausgedehnt werden. Für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Händler.

Cellnet wurde durch British Telecommunications plc (BT) und Securicor Group PLC gegründet und erhielt 1985 eine Lizenz als Netzwerkbetreiber für mobile Kommunikation. Cellnet, das erst kürzlich zum "Best Network" für 1998 ernannt wurde, deckt 99 Prozent der britischen Bevölkerung ab - mehr als jedes andere Netz in Großbritannien. Cellnet hat mehr als 4 Mio. Kunden, von denen viele die neuesten digitalen Dienste des Netzes verwenden, die sowohl in Großbritannien als auch in 90 Ländern weltweit zur Verfügung stehen.

Concert, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von British Telecommunications plc mit Büros in Reston im US-Bundesstaat Virginia, ist ein führender Anbieter von globalen Telekommunikationsdiensten. Bis heute hat Concert etwa 4 700 Vertragskunden mit festen Einkünften von beinahe $3 Mrd., und das Network des Unternehmens erreicht 800 Städte in 52 Staaten. Die Dienste von Concert sind weltweit über 47 Händler erhältlich.

ots Originaltext: Concert Communications Services
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Achtung Redaktionen:

- Diese Ankündigung wird live via Telekonferenz am 26. Januar 1999, 15 Uhr MEZ, unter den folgenden Nummern übertragen: USA:
303-242-0019 oder 888-603-4228 (gebührenfrei nur innerhalb der USA) Großbritannien/Europa: (UK) 181-515-7798 oder 0800-389-6785 (gebührenfrei nur innerhalb Großbritanniens)

- Die Anrufer können außerdem mit Hilfe der Vermittlung Fragen stellen. Die Aufzeichnung wird abrufbar bleiben bis zum 2. Februar 1999 unter den Nummern (USA) 615-770-7206 oder 888-891-7929 (gebührenfrei nur innerhalb der USA).

Rückfragen bitte an:
Brian Muys oder Diane Noe von Concert
Tel. (USA) 703-707-4000
Bill Ostrom von Cellnet
Tel. (UK) 175-356-5453
oder Jon Moggridge von BT
Tel. (UK) 171-356-5368

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/10