AK Wahlen (2): Sechs Termine fix

Wien (OTS) – Sechs Länderkammern haben ihre Termine für die nächsten AK Wahlen festgelegt. Nur in Vorarlberg wird heuer noch, im Frühjahr, gewählt. Die Arbeiterkammern in Oberösterreich, Salzburg, im Burgenland, in Wien und in der Steiermark rufen ihre Mitglieder im ersten Halbjahr 2000 zur Wahl. Niederösterreich, Tirol und Kärnten werden ihren Termin in den nächsten Wochen fixieren. ****

Die bisher von den Vorständen der Länderkammern festgelegten Wahltermine sind:
Vorarlberg 6. April – 23. April 1999
Oberösterreich 27. März – 8. April 2000
Salzburg 27. März – 14. April 2000
Burgenland 3. April – 12. April 2000
Wien 2. Mai – 19. Mai 2000
Steiermark 21. Mai – 30. Mai 2000
Die Arbeiterkammern in Niederösterreich, Kärnten und Tirol werden ihre Wahltermine in den nächsten Wochen bestimmen.

Nach dem neuen AK-Gesetz können die einzelnen Länderkammern die Wahltermine innerhalb des Wahljahres selbst festlegen. Damit soll den regionalen unterschiedlichen Bedingungen besser Rechnung getragen werden können, damit die Wahlen mitgliederfreundlich gestaltet werden können. AK Wahlen müssen daher nicht mehr gleichzeitig in allen Bundesländern stattfinden. Der Wahlzeitraum betrug bisher zwei Tage und kann nun auf bis zu drei Wochen verlängert werden. Die Wahl muß spätestens bis zum Sommer 2000 stattfinden, die folgende Legislaturperiode dauert fünf Jahre, endet aber spätestens im Herbst 2003.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Wolfgang Mitterlehner
Tel.: (01)501 65-2630

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW