Microsoft und NTL kündigen strategische Partnerschaft zur schnelleren Verbreitung der Breitband-Dienstleistungen in Großbritannien und der Republik Irland an

Redmond, Washington, und New York, USA (ots-PRNewswire) - Microsoft investiert 500 Millionen Dollar in NTL.

Die Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT) und NTL Inc. (Nasdaq: NTLI; Easdaq: NTLI.ED) kündigten heute eine Vereinbarung an, aufgrund derer gemeinsam neue Breitband-Dienstleistungen für die Kunden in Großbritannien und Irland entwickelt werden sollen.

Außerdem wird Microsoft bei NTL 500 Millionen Dollar investieren, um den Einsatz von Tonübertragungs-, Video- und Datendienstleistungen in Hochgeschwindigkeit über die nationalen Fiberoptik-Telekommunikationsnetzwerke zu fördern und die schnelle Markteinführung von fortschrittlichen Internet-, Telefon- und Kabelfernsehdienstleistungen über die Breitbandeinrichtungen von NTL voranzutreiben. NTL ist der führende neue Marktteilnehmer in der lokalen Telekommunikation in Großbritannien und verfügt über mehr als 1,4 Millionen Telefon-, Kabelfernseh- und Internet-Kunden.

"Microsoft glaubt an unsere Vision, den Verbrauchern und Unternehmen in ganz Großbritannien über alle Plattformen fortschrittliche digitale Internet-, Telefon- und Fernsehdienstleistungen zu bieten", sagte Barclay Knapp, President und CEO von NTL. "Die pionierhaften Aktivitäten von NTL in den Bereichen Marketing, Netzwerk- und unterstützenden Geschäftsdienstleistungen passen ausgezeichnet zur weltführenden Position von Microsoft bei den PCs und im digitalen Fernsehbereich."

"NTL und Microsoft haben die gemeinsame Vision, den Kabelkunden von NTL in Großbritannien und Irland neue und aufregende digitale Technologien und Dienstleistungen zu bieten", sagte Craig Mundie, Senior Vice President für Verbraucherstrategie bei Microsoft. "Wir sind sehr erfreut über die zunehmenden Möglichkeiten, die wir den Fernsehkunden hinsichtlich zukünftiger Programmauswahl und Bildkontrolle werden bieten können."

Microsoft und NTL werden bei der Entwicklung neuer digitaler Dienstleistungen eng zusammenarbeiten und beabsichtigen, 1999 neue Vereinbarungen über Software und Dienstleistungen abzuschließen, wann immer sich eine günstige Gelegenheit dafür ergibt. Microsoft und NTL werden ein Technologiekonsortium gründen, um die Entwicklung neuer digitaler Dienstleistungen zu leiten. Für die Weitergabe der Produkte und Dienstleistungen von Microsoft an NTL erhält Microsoft Warrants (Anrechtscheine) mit fünfjähriger Laufzeit im Umfang von 1,2 Millionen Dollar für den Erwerb von NTL-Stammaktien zum Preis von 84 Dollar je Aktie.

Microsoft hat zugestimmt, 5,25% der konvertierbaren Vorzugsaktien von NTL im Wert von 500 Millionen Dollar zu erwerben. Die Vorzugsaktien können zum Preis von 100 Dollar je Aktie in NTL-Stammaktien umgewandelt werden. Die Vorzugsaktien sind 10 Jahre nach dem Datum der Ausgabe in bar oder in NTL-Stammaktien einlösbar und können von NTL vor dem Ablauf von sieben Jahren eingelöst werden oder zu dem Zeitpunkt, an dem die Stammaktien von NTL an 25 aufeinanderfolgenden Handelstagen mit mehr als 120 Dollar gehandelt wurden. Nach Wahl von NTL sind die Dividenden in bar zu zahlen, in Stammaktien oder weiteren Vorzugsaktien. Der Abschluß des Erwerbs der Vorzugsaktien wird in Kürze erwartet.

NTL Inc. ist eine führende alternative Telekommunikationsfirma in Großbritannien. Das Unternehmen bietet lokalen geschäftlichen und persönlichen Telefonservice, lokales Kabelfernsehen und Internet-Dienstleistungen über fortschrittliche Breitbandnetzwerke in sechs größeren Konzessionsgebieten in Großbritannien. Mit ihrer Tochter für nationalen Telekommunikationsservice besitzt und betreibt die Firma eines von nur fünf unabhängigen nationalen Telekommunikationsnetzwerken in Großbritannien und bietet Dienstleistungen in den Bereichen nationale geschäftliche Telekommunikation, nationale und internationale Carrier-Telekommunikation sowie Satelliten- und Radiokommunikation. Die zur Firma gehörende Sendeanstalt betreibt ein nationales Sendenetzwerk von mehr als 1.200 Übertragungsstandorten, die im alleinigen Eigentum stehen oder an denen NTL beteiligt ist, und bietet digitale und analoge Sendedienstleistungen für größere Fernseh- und Radiostationen in ganz Großbritannien.

Microsoft (Nasdaq: MSFT) ist das weltweit führende Unternehmen für auf PCs lauffähige Software. Die Firma bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für den geschäftlichen und den persönlichen Bereich. Jedes Produkt ist mit dem Ziel gestaltet, die volle Leistungskraft des PCs im täglichen Gebrauch für den Benutzer in einfacher und angenehmer Weise nutzbar zu machen.

Microsoft ist ein eingetragenes Warenzeichen oder ein Warenzeichen der Microsoft Corp. in den USA und/oder in anderen Ländern.

Informationen für Aktionäre und weitere finanzielle Informationen erhalten Sie unter
http://www.microsoft.com/msft.

ots Originaltext: Microsoft Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Hinweis an die Herausgeber:
Weitere Informationen über Microsoft erhalten Sie auf der Webseite von Microsoft unter http://www.microsoft.com/presspass auf den Informationsseiten von Microsoft für Unternehmen.

Rückfragen bitte an:
Analysten: Carla Lewis, Senior Director, Investoren, Tel.: (USA) 425-936-3703
Presse: Tom Pilla von der Microsoft Corp., Tel.: (USA) 425-936-0756, oder
Heidi Rothauser von Waggener Edstrom, Tel.: (USA) 425-637-9097, oder In den USA: John F. Gregg, Managing Director, Unternehmensfinanzen & -entwicklung, Richard J. Lubasch, Senior Vice President, Allgemeine Beratung, oder Kathy Mikrakis, Investoren, Tel.: (USA) 212-906-8440 In Großbritannien: Alison Smith, Unternehmenskommunikation, Tel.:

(GB) 01252-402662, investor_relations@NTLI.com, alle von NTL Inc. Webseite: http://www.microsoft.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05