Pröll nimmt AMS in Schutz

Klima soll vor eigener Türe kehren

Niederösterreich, 25.1.99 (NÖI) Das AMS in Schutz genommen hat heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Pröll: "Das Arbeitsmarktservice leistet besonders in Niederösterreich gute Arbeit und kooperiert mit dem Land hervorragend. Das ist auch deutlich an den überdurchschnittlichen Beschäftigungszahlen in Niederösterreich zu sehen."****

Die Kritik von Kanzler Klima am AMS wies Pröll zurück. "Klima soll vor der eigenen Türe kehren, denn die Bedingungen, unter
denen das Arbeitsmarktservice Arbeit leisten soll, stammen von
ihm. Eine verfehlte Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik des Kanzlers kann nicht einer Institution wie dem AMS angelastet werden", sondern allein dem Kanzler, so Pröll. Mehr Ehrlichkeit wäre da durchaus von Nutzen.

- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/02