AVISO: AK Wien und Renner-Institut veranstalten Tagung zu Frauen- und Familienpolitik am 26. und 27.1.

Pressekonferenz mit BM Prammer und AK Präsident Tumpel am 27. 1. 1999

Wien (OTS) - AK Wien und das Renner-Institut veranstalten am
26. und 27. 1. 1999 eine Tagung zu den Themenkreisen
"Kinderschwund - (na) und ...?" bzw "Beruf und Familie - die Quadratur des Kreises?".
Im Zuge dieser Tagung findet am 27. 1. 1999, um 10.30 Uhr eine Pressekonferenz zu diesen Problemstellungen mit Bundesministerin Barbara Prammer und AK Präsident Herbert Tumpel statt.****

Die am 26.1. stattfindende Veranstaltung der AK Wien
"Kinderschwund -
(na) und ...?" beschäftigt sich mit der Frage, wie unsere Gesellschaft auf demographische Entwicklungen reagiert.
Bei der Veranstaltung "Beruf und Familie - die Quadratur des Kreises?" des Renner-Instituts am 27. 1. sollen neue Formen und Projekte der Kinderbetreuung in Europa vorgestellt werden.

Tagungsablauf:

Dienstag, 26. 1. 1999, "Kinderschwund - (na) und ...?" Bildungszentrum der AK Wien
Großer Sitzungssaal
1040 Theresianumgasse 16-18

Programm
9.00 Begrüßung

9.15 "Die Rolle der ArbeitnehmerInnenvertretungen", Mag. Herbert Tumpel, Präsident der AK Wien

9.45 "Demographische Zukunft Österreichs", Prof. Dr. Rainer Münz, Humbolduniversität Berlin, Lehrstuhl f. Bevölkerungswissenschaft 10.30 "Sozialsysteme und Demographie", Dr. Martin Hautsebaut,
Europ. Gewerkschaftsakademie
11.30 "Internationaler Vergleich der Familienstatistik und Rahmenbedingungen", Mag. Monika Thenner, Europ. Zentrum
13.00 "Kinderbetreuung aus systemischer Sicht", Dr. Peter
Hoffmann, AK Wien, Abt. Sozialwissenschaft
13.20 "Sexualität und Arbeit - Volkswirtschaftliche Aspekte", Mag. Johannes Beran, Network Design Institut
13.40 "Wertewandel - Familie in der Postmoderne", Mag. Dr.
Christine Goldberg, Uni Wien
14.00 "Wertewandel - Reproduktion, Medizintechnik und Klonen", Dr. Aurelia Weikert, Ethnologin und Politikwissenschafterin
anschl. Workshops und Diskussion, Ende 17.00

Mittwoch, 27. 1. 1999, "Beruf und Familie - die Quadratur des Kreises?"
Veranstaltungszentrum BAWAG-Hochholzerhof
1010, Seitzergasse 2-4

Programmauszug
9.00 Einleitung, Mag. Barbara Prammer, BM f. Frauenfragen u. Verbraucherschutz
11.00 "Situation der Kinderbetreuung in Europa: ein Überblick", Mag. Sonja Brauner, Öster. Kinderfreunde
13.00 "Kinderbetreuungspflichten als zentrales Hemmnis der Frauenerwerbstätigkeit?", Mag. Andrea Leitner, IHS
15.30 Konsequenzen für Österreich - Podiumsdiskussion ua mit
BM Mag. Barbara Prammer und AK-Präsident Herbert Tumpel

Bitte merken Sie vor:

1) PRESSEKONFERENZ
BM Mag. Barbara Prammer
AK-Präsident Mag. Herbert Tumpel
Mittwoch, 27. 1. 1999, 10.30 Uhr
Veranstaltungszentrum BAWAG - Hochholzerhof
1010, Seitzergasse 2-4

2) TAGUNG
"Kinderschwund - (na) und ...? Wie reagiert unsere Gesellschaft
auf demographische Entwicklungen"
Dienstag, 26. 1. 1999, 9.00 Uhr
Bildungszentrum der AK Wien
1040, Theresianumgasse 16-18

"Beruf und Familie - die Quadratur des Kreises? Neue Formen und Projekte der Kinderbetreuung in Europa"
Mittwoch, 27. 1. 1999, 9.00 Uhr
Veranstaltungszentrum BAWAG - Hochholzerhof
1010, Seitzergasse 2-4

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesen Terminen begrüßen zu dürfen.

Rückfragehinweis:
AK + Hildegard Steger-Mauerhofer, Renner-Institut, Tel. 804 65
01/26

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW