einfach weg?! - Schlußveranstaltung in Krems

NÖ Schulwettbewerb zum Abfallvermeidungsvideo

St.Pölten (NLK) - Am Mittwoch, 27. Jänner, findet ab 14.30 Uhr in den Österreichhallen der Stadt Krems die große Schlußveranstaltung des NÖ Schulwettbewerbes zum Abfallvermeidungsvideo "einfach weg?!" mit Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka statt.

Das Video "einfach weg?!" wurde im Rahmen der Abfallvermeidungskampagne "Sei g’scheit, vermeid!" von den NÖ Abfallwirtschaftsverbänden mit Unterstützung des Landes Niederösterreich sowie des NÖ Landesschulrates erstellt und gemeinsam mit einer Lehrerunterlage an 1.000 Schulen im Land verteilt. Zur besseren Annahme dieser Unterlage wurde ein Schulwettbewerb ausgeschrieben, bei dem aus jedem Bezirk eine Schulklasse gewinnen konnte.

Am 27. Jänner kommen nun diese Bezirkssieger zur großen Schlußveranstaltung nach Krems, um in einem Mülltrenn-Geschicklichkeitsbewerb den Landessieger zu ermitteln. Dabei werden fünf Gruppen zu fünf Teams unter einem Abfallberater als Schiedsrichter jeweils zehn Minuten pro Durchgang versuchen, Abfall in die jeweils richtigen, aber nicht leicht erreichbaren Mülltonnen zu entsorgen. Die fünf Gruppensieger treten unter verschärften Spielbedingungen nochmals gegeneinander an und ermitteln so die Reihenfolge der ersten fünf Teams und damit die Gewinner der Hauptpreise. Darunter befinden sich eine Schullandwoche, eine dreitägige Fahrt in die Spielestadt nach Ravensburg und ein Besuch der Bavaria-Filmstudios in München. Auch für die Lehrer der Siegerklassen sind wertvolle Preise vorgesehen.

Nähere Informationen beim NÖ Abfallwirtschaftsverein unter der Telefonnummer 02742/230060.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK