Gewerbeverein: Präsentation des All-Inclusive-Pressegesprächs im Österreichischen Gewerbeverein!

Wien (OTS) - Der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) stellte am 20.Jänner 1999 im Palais Eschenbach eine neue Dienstleistung für KMU vor: das All-Inclusive-Pressegespräch. Dr.Herbert Laszlo, Herausgeber des Börsen-Kuriers und Dr.Manfred Lechner, Leiter des Palais Eschenbach Pressezentrums (PEP) beschrieben in ihren Impulsreferaten Wege zur Pressearbeit für KMU.

In der anschließenden Publikumsdiskussion stellte der bekannte Wirtschaftsjournalist Ernst Swietly fest: "Wenn Sie als KMU darauf warten von einem Journalisten angerufen zu werden aber keiner anruft, müssen Sie sich die Frage stellen, wieviele Journalisten stehen in meinem Telefonbuch und wann habe ich das letzte Mal mit einem Journalisten Kontakt aufgenommen?"

93 % aller österreichischen Betriebe sind KMU und in der Berichterstattung unterrepräsentiert. Der Österreichische Gewerbeverein hat mit dem PEP (Palais Eschenbach Pressezentrum) eine Plattform für die Pressearbeit von KMU geschaffen. Unsere Dienstleistung reicht von der Beratung durch Dr. Manfred Lechner ob die zu transportierende Botschaft überhaupt kommunizierbar ist, dem Bereitstellen einer Pressemappe auf Papier, Diskette und im Internet bis zur Ausrichtung der Pressekonferenz. Eine nachträgliche Medienbeobachtung erachten wir als selbstverständlich.

Das All-Inclusive-Pressegespräch bietet der Österreichische Gewerbeverein zu einem Selbstkosten- und Fixpreis von EURO 2.169,-- = ca. ATS 30.000,-- an; das Risiko liegt gänzlich bei uns.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gewerbeverein,
Dr.Herwig Kainz,
Tel.:01-587 36 33/30,
Email: oest.gewerbeverein@apanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV/OTS