Federal-Mogul erhält den Auftrag für die gesamte Abdichtung des neuen Motors von DaimlerChrysler.

Southfield, Michigan, USA (ots-PRNewswire) - Die Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO) kündigte heute an, daß die Firma den ersten Auftrag über die gesamte Motorabdichtung erhalten hat. Der neue Motor, der derzeit von DaimlerChrysler (New Yorker Börse: DCX) entwickelt wird, soll nach der Zeitplanung im Modelljahr 2003 auf den Markt kommen. Der geschätzte Auftragswert beträgt ungefähr 30 Millionen Dollar jährlich.

"Wir freuen uns, daß DaimlerChrysler die Fähigkeiten unseres Teams für die Dichtungssysteme und die Bedeutung unseres Lösungsansatzes anerkennt, dem Programmanagement das komplette Sortiment der Dichtungssysteme auf dem Stand der neuesten Technologien zu bieten", sagte Wilhelm Schmelzer, Executive Vice President, Dichtungssysteme.

Der neue Motor von DaimlerChrysler wird ungefähr 25 verschiedene Applikationen beinhalten, für deren Abdichtung die Federal-Mogul Corporation verantwortlich sein wird. Neben den Dichtungsringen und den dynamischen Dichtungen wird die Federal-Mogul Corporation auch eine noch zu bestimmende Anzahl von Dichtungsmodulen liefern.

Als führender 1,3 Milliarden-Dollar-Lieferant von Dichtungssystemen verfügt Federal-Mogul über Produktionseinrichtungen in 13 Ländern auf 5 Kontinenten für den weltweiten Kundenservice.

Federal-Mogul hat den Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, und ist ein 7 Milliarden-Dollar-Hersteller im Automobilbereich, der seinen globalen Abnehmern innovative Lösungen und Systeme für den Automobilmarkt sowie den Markt für leichte und schwere Lastwagen, Eisenbahn, Landwirtschaft und Industrie anbietet. Das Unternehmen wurde im Jahre 1899 gegründet. Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie im Internet unter der Adresse http://www.federal-mogul.com. Die Pressemeldungen von Federal-Mogul sind per Fax erhältlich unter folgender Nummer: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch von Federal-Mogul, Tel.: (USA) 248-354-1916 Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html oder
Fax: 800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03