Posch: AK-Bilanz widerlegt Pröll bei Multiplex

St. Pölten (OTS-SPI) Die heute von der AK-NÖ
veröffentlichte Bilanz über ein Jahr Multiplex Sonntagsöffnung widerlegt eindeutig neuerlich die Argumente, die Landeshaupt-
mann Pröll vor einem Jahr bei seiner Verordnungsverteilung vorgebracht hat, sagte heute SPÖ Landesgeschäftsführer
Oswald Posch.

Die längeren Öffnungszeiten haben negative Auswirkungen
auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Handel, der Gesamtumsatz wird nicht gesteigert, und es kommt zu einer
starken Wettbewerbsverzerrung, bestätigt die AK-NÖ in ihrer Bilanz.

Damit ist Prölls Verteidigungslinie total zusammengebrochen
und es wäre hoch an der Zeit, würde er die gesetzwidrige Verordnung wieder zurücknehmen, sagte Posch abschließend. (schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN