Generationswechsel bei Gebrüder Weiss

Wolfgang Niessner löst Arnold Meier ab

Wien (OTS) - Wolfgang Niessner, 44, zuletzt Geschäftsführer bei Danzas Österreich, tritt per Anfang April 1999 in die Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss ein. Er löst dort Arnold Meier, 60, ab, der nach mehr als 40 erfolgreichen Dienstjahren das Unternehmen verlassen und in den Ruhestand treten will. Niessner wird vom Standort Wien aus neben allgemeinen Managementaufgaben vor allem die Ostfilialen koordinieren.

Bei Gebrüder Weiss, mit ca. 2.600 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 6 Milliarden Schilling (436 Mio Euro) Österreichs größtes privates Transport- und Logistikunternehmen, kommt es zur Ablöse eines seit vielen Jahren untrennbar mit dem Namen Weiss verbundenen Spediteurs: Gechäftsleitungsmitglied Arnold Meier will per 1. Juli 1999 auf eigenen Wunsch nach mehr als 40 Jahren das Unternehmen verlassen und in den Ruhestand treten.

Da sich aufgrund der Aufgabenvielfalt bei Gebrüder Weiss ein vierköpfiges Team als Geschäftsleitung bewährt hat, wird dort per Anfang April 1999 Wolfgang Niessner, 44, seine neue Aufgabe wahrnehmen. Er war zuletzt 7 Jahre lang Geschäftsführer bei Danzas Österreich und gilt als profunder Kenner des Osteuropa-Geschäftes. Nicht zuletzt deshalb wird er vom Standort Wien/St. Marx aus sämtliche Gebrüder Weiss Filialen in Mittel- und Osteuropa mit immerhin 325 Mitarbeitern koordinieren.

"Er übernimmt damit eine anspruchsvolle Entwicklungsaufgabe, da wir im Sinne unserer Strategie als eine der führenden Regionalspeditionen an der Achse Basel/Budapest unsere Organisationen in Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien weiter ausbauen wollen", konstatiert dazu die Geschäftsführerin Heidegunde Senger-Weiss, die per 1. Juli 1999 die Linienverantwortung für alle Gebrüder Weiss Österreich Filialen übernehmen wird.

(siehe auch APA-OTS-Bild www.ots.apa.at/file-service/4002.htm)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gebrüder Weiss, Johannes Angerer
Tel.: +43/5574/696-500
Pressestelle Gebrüder Weiss, Melzer PR Group
Tel.: +43/1/526 89 08,
e-mail: r.melzer@magnet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS