Erstmals in Niederösterreich:

Nordische Bundes-Schiwettkämpfe der Schulen

St.Pölten (NLK) - Erstmals gehen kommende Woche die nordischen Bundes-Schiwettkämpfe der Schulen in Niederösterreich über die Loipe, Schauplatz ist die Heimatgemeinde von Thomas Sykora, Göstling an der Ybbs, die sich auch zu einem bedeutenden Zentrum des nordischen Schisports entwickelt hat. Die Eröffnung findet am Montag, 25. Jänner, um 19 Uhr auf dem Platz vor dem Rathaus statt, am Dienstag erfolgt um 10 Uhr auf der Panoramaloipe Hochrait der Start für den Einzellauf. Der Staffelbewerb beginnt am Mittwoch um 10 Uhr, um 18.30 Uhr endet die Veranstaltung mit der Siegerehrung.

Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Hofrat Adolf Stricker, stellt dazu fest: "Der Stellenwert Niederösterreichs als Veranstalter im Bereich des Schulsports ist als besonders hoch einzuschätzen. Darüber hinaus sind unsere Schülerinnen und Schüler in vielen Sportarten führend." Auch als Partner vieler Sportvereine könne die Schule auf beachtliche Erfolge in der Förderung des Breiten-, aber auch des Spitzensports verweisen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK