Nebel im Waldviertel und im Alpenvorland

Straßenglätte an exponierten Stellen und Waldpassagen

St.Pölten (NLK) - Die Autobahnen, Schnellstraßen, Bundes- und Landesstraßen waren am Montagmorgen trocken bis salznaß. An exponierten Stellen und in Waldpassagen bestand aber immer wieder Gefahr von Straßenglätte, in höheren Lagen waren auch Schnee- und Eisreste möglich. Der Nebel behindert den Verkehr besonders im Waldviertel, wo die Sichtweite stellenweise um die 50 Meter beträgt, in den Tallagen des Alpenvorlandes und auch im Wienerwaldgebiet (A 1 und A 21). Die Temperaturen lagen heute morgen bei - 8 bis + 2 Grad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK