W.E.T. Automotive Systems

Odelzhausen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

W.E.T.: Konzernumsatz 54 % gestiegen

Erfolgreicher Markteintritt bei Lkw-Sitzheizungen

Mit 88 Mio DM lag der konsolidierte Konzernumsatz der W.E.T. Automotive Systems AG im ersten Geschäftshalbjahr (Juli - Dezember) 1998/99 nach vorläufigen Berechnungen um 54 % über dem entsprechenden Vorjahreswert von 57 Mio DM. Damit wurde der Planansatz nach heutiger Mitteilung des bayerischen Unternehmens, Weltmarktführer bei Autositzheizungen, um mehr als 10 % übertroffen. Nach Angabe des Vorstands- vorsitzenden Bodo Ruthenberg lag der Umsatz des zweiten Geschäftsquartals mit etwa 52 Mio DM um mehr als 40 % über dem des ersten (knapp 37 Mio DM).

Carbotex ideal für Lkw-Sitzheizungen

Sowohl in Europa als auch in Nordamerika ist in den letzten Monaten laut Ruthenberg ein erfolgreicher Markteintritt bei Sitzheizungen für Lastkraft- wagen gelungen. Hierin dokumentiere sich die technische Überlegenheit der Carbotex-Heizelemente, einer patentierten firmeneigenen Entwicklung auf Kohlenfaserbasis. Gerade für Lkw-Sitze, die besonders hohen Belastungen ausgesetzt sind, sei diese Technologie hervorragend geeignet.

Kapazitätsausbau rasch weiter fortgeschritten

Der Ausbau der Produktionskapazitäten wurde Ruthenberg zufolge weltweit zügig fortgesetzt. In Ungarn wurde die im vorigen Jahr dort bezogene neue Fertigungsstätte weiter ausgebaut, so daß sich die Belegschaft binnen Jahres- frist von 80 auf 394 Mitarbeiter per Ende Dezember 1998 erhöhte. In Malta erfolgte zum Jahreswechsel der Umzug in eine neue Produktionsstätte; dort wurden Ende des Jahres 298 Mitarbeiter beschäftigt, verglichen mit 127 ein Jahr zuvor.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI