BMAGS: Internationales Symposium "Gesundheit und EU-Erweiterung"-

Engagement für ein soziales Europa wird auch nach Ratspräsidentschaft fortgesetzt

Wien 14. Jänner 1999 (BMAGS).- Das Bundesministerium für
Arbeit, Gesundheit und Soziales veranstaltet heute in
Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie ein internationales Symposium zum Thema "Gesundheit und EU-Erweiterung". Die Veranstaltung bietet einen umfassenden Überblick über den status-quo der Gesundheitssysteme in den ost- und mitteleuropäischen Ländern. An der Tagung nehmen Gesundheitsexperten der Kandidatenländer der ersten Beitrittsrunde (Ungarn, Polen, Tschechien, Estland, Slowenien) Österreichische Experten sowie Vertreter der Europäischen Kommission und der Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) teil. ****

Im Rahmen des Symposiums werden folgende Themen beraten:

  • Gesundheitszustand der Bevölkerung in den beitrittswerbenden Ländern
  • Konstruktion und internationaler Vergleich der Gesundheitssysteme der Beitrittswerber
  • Gesundheitsspezifische Herausforderungen für die Beitrittswerber im Hinblick auf eine EU-Mitgliedschaft
  • Bedeutung der Erweiterung für das Gesundheitswesen in Österreich

Die unmittelbaren Ziele dieser Veranstaltung bestehen im Informations- und Erfahrungsaustausch, der Sondierung von Kooperations- und Zusammenarbeitsmöglichkeiten, in der Konkretisierung des gesundheitsspezifischen Anforderungsprofiles für einen EU-Beitritt und in der Information über internationale Förderungsprogramme für Gesundheitsreformen der Beitrittswerber.

Mit diesem Symposium baut Österreich seine international
anerkannte Brückenkopffunktion hin zu den Mittel- und Osteuropäischen Erweiterungskandidaten weiter aus und positioniert sich als Kompetenzzentrum für Fragen der Gesundheit und Ost-Erweiterung innerhalb der Staaten der Europäischen Union.

Nicht zuletzt durch diese Veranstaltung zeigt das BMAGS, dass
es auch nach Ablauf des Ratsvorsitzes eine aktiv gestaltende Rolle in Fragen des Gesundheitswesens auf europäischer Ebene einnimmt.

(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/BMAGS