ARBÖ: Gönnen Sie Ihrem Auto jetzt Urlaub

Wien (ARBÖ) - Der Weihnachtsurlaub war besinnlich oder
hektisch. Die Autofahrt in den Urlaubsort jedoch lang. Damit sich Ihr Auto von den Strapazen einer Urlaubsfahrt wieder erholen kann, haben die ARBÖ-Experten einige Tips zusammengestellt:

* Reduzieren Sie den Luftdruck Ihrer Reifen, falls Sie diesen
vor Reiseantritt wegen der außergewöhnlichen Zuladung erhöht haben. Den richtigen Wert entnehmen Sie der Betriebsanleitung
Ihres Fahrzeuges. Ein zu hoher oder ein zu geringer Luftdruck bewirkt einen ungleichmäßigen Reifenverschleiß.

* Entfernen Sie die Skiträger oder die Dachgalerie von Ihrem Auto. Bleiben diese am Auto, so bewirkt das eine deutliche
Erhöhung des Luftwiderstandes und damit, speziell bei höheren Geschwindigkeiten, eine Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs.

* Kontrollieren Sie den Ölstand Ihres Autos. In regelmäßigen Intervallen sollte das zwar eine Selbstverständlichkeit sein, nach dem Urlaub ist es aber fast eine Pflicht.

* Speziell während langer Fahrten auf nassen Fahrbahnen, ist die Scheibenwaschanlage häufig in Betrieb. Kontrollieren Sie hier den Flüssigkeitsstand sowie den Frostschutz. Füllen Sie mit reinem Wasser und Frostschutzmittel auf.

* Auch eine Autowäsche empfiehlt sich nach langen Autofahrten. Verschmutzte Scheiben, Scheinwerfer und Rücklichter bedeuten nicht nur optische Mängel, sondern auch eine Reduktion der Verkehrssicherheit. Speziell im Winter sollte dabei aber eine Waschanlage aufgesucht werden, um nicht andere Verkehrsteilnehmer durch die bei der Handwäsche möglicherweise entstehenden "Eislaufplätze" zu gefährden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.atARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR