Brigadier Kritsch folgt General Pabisch

Leiter des Fliegerstabes Langenlebarn bei LH Pröll

St.Pölten (NLK) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll empfing heute den neuen Leiter der Fliegerdivision Langenlebarn, Divisionär Paul Kritsch. Kritsch folgt General Othmar Pabisch, der mit 1. Dezember in den Ruhestand trat und den Fliegerstab 14 Jahre lang leitete.

Divisionär Kritsch wurde am 26. März 1947 in Klosterneuburg geboren und trat nach der Matura 1968 dem Bundesheer bei. Er absolvierte die Militärakademie Wiener Neustadt und wurde 1976 Kommandant der Flugzeugmeldebetriebszentrale. 1984 wurde er zum Chef des Stabes im Kommando der Luftraumüberwachung bestellt, 1987 zum Kommandant der Luftraumüberwachung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK